TÜV SÜD bietet Online-Angebotskonfigurator zur ISO 9001

Qualitätsmanagement ist ein Thema, das Unternehmen in allen Branchen angeht. Vor allem die Zertifizierung nach der Norm ISO 9001 durch einen anerkannten Prüfer ist für viele Unternehmen wichtig, um zu dokumentieren, dass die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem hinsichtlich Kundenansprüchen sowie Anforderungen an die Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität gewährleistet werden. TÜV SÜD bietet seit diesem Jahr einen Online-Konfigurator, mit dem Unternehmen die Kosten für eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 innerhalb kürzester Zeit ermitteln können.

Neben dem normalen Angebotsformular, das nach wie vor auf der Website zum Ausfüllen bereitsteht, bietet TÜV SÜD jetzt auch direkte Informationen über den Online-Konfigurator. Damit können Unternehmen die Kosten für eine ISO 9001-Zertifizierung binnen weniger Minuten kalkulieren lassen und erhalten so sehr schnell eine solide Grundlage für ihre Entscheidung. Nötig sind dafür nur wenige Daten zum Kunden und dessen Zertifizierungsstatus. Die Erfahrung der ersten Monate zeigt, dass der Kostenkonfigurator sehr gut angenommen und häufiger verwendet wird, als das Online-Formular. Sollte das Angebot zusagen, können Unternehmen das angefügte Auftragsblatt sofort ausfüllen und per E-Mail zurücksenden.

Bisher besteht dieser Service allerdings nur für Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern aus bestimmten Branchen mit Sitz in Deutschland. Alle anderen Interessenten können zur Information über die Kosten einer Zertifizierung nach der DIN EN ISO 9001:2015 weiterhin das bewährte Online-Formular verwenden.

Die TÜV SÜD Management Service zertifiziert Unternehmen nach der aktuellen DIN EN ISO 9001:2015 und bietet Hilfe bei der Umstellung auf die aktuelle Norm in Form von einem kostenlosen Leitfaden oder Delta Audits. Unter anderem gibt es dazu auch einen kostenlosen Leitfaden auf der Website.

Am 15. September 2018 endet die dreijährige Übergangsfrist, bis zu der die Neuerungen der prozess- und risikoorientierten Zertifizierungsnorm vollständig umgesetzt sein müssen. Das alte Zertifikat verliert dann seine Gültigkeit. Zwei Drittel der Kunden haben bereits erfolgreich umgestellt.

Den Angebotskonfigurator für die Zertifizierung nach DIN ISO 9001 finden Interessierte unter: www.tuev-sued.de/ms/angebot-9001.

Weitere Informationen über die ISO 9001 gibt es hier: https://www.tuev-sued.de/iso-9001.

Den Leitfaden zur Umstellung auf die ISO 9001:2015 können Sie hier downloaden:

https://www.tuev-sued.de/management-systeme/iso-9001/leitfaden-iso-9001-2015.

Tagesseminare rund um die ISO 9001:2015 finden Sie hier: www.tuev-sued.de/kundenforum.

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 24.000 Mitarbeiter sorgen an über 1.000 Standorten in rund 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder Erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Ansprechpartner:
Heidi Atzler
Unternehmenskommunikation ZERTIFIZIERUNG
Telefon: +49 (89) 5791-2935
Fax: +49 (89) 5791-2269
E-Mail: heidi.atzler@tuev-sued.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.