Neue Technologien der Industrie 4.0 für Farbe und Oberfläche

Das Format „SKZ-vor-Ort“ bietet jedem Mitglied des FSKZ-Netzwerks die Chance, eine Netzwerkveranstaltung gemeinsam mit dem SKZ durchzuführen. Es ist die Plattform, um sich regional innerhalb der Branche zu zeigen und über Neuigkeiten und Trends auszutauschen.

Im Fokus der „SKZ-vor-Ort“ – Veranstaltung im September standen aktuelle Trends und Innovationen aus dem Bereich „Neue Technologien der Industrie 4.0 für Farbe und Oberfläche“.

Vorträge beleuchteten unter anderem den menschlichen Wunsch nach Farbharmonie und ganz besonders die speziellen Anforderungen im Automotive Bereich. Ein Schwerpunkt lag dabei auf praktikablen Lösungen für die Herausforderungen und technischen Hürden, Farbe und Design in globalen Lieferketten abzustimmen.

Wie können Farben und Oberflächen auf dem globalen Markt schnell und zuverlässig kommuniziert werden? Der schwedische Kooperationspartner NCS Colour hat eine digitale Kommunikationsplattform entwickelt. Es handelt sich dabei um eine Cloud Lösung zum Management von Appearance Daten. Diese bietet die Möglichkeit, Informationen wie Farbe, R%-Daten, Glanzwerte und Bilder von Kunststoff-, Leder- und Textiloberflächen digital zu kommunizieren. Dies erhöht die Effizienz des Workflows, da alle notwendigen Informationen sofort global und präzise bereit stehen.

Diese Plattform wurde von der Umsetzung bis zur Verwendung von NCS Colour vorgestellt. Anschließend präsentierte das SKZ erste Anwendungsergebnisse speziell für die Kunststoffindustrie.

Eine Führung durch das SKZ Technologiezentrum in Würzburg rundete die diesjährige Veranstaltung ab.

Die Veranstaltung „SKZ-vor-Ort“ bildet mit dem Mix aus Vorträgen von Experten des SKZ sowie seiner Netzwerkpartner eine ideale Plattform für Information und Kooperation.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SKZ – KFE gGmbH
Frankfurter Str. 15 – 17
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 4104-0
Telefax: +49 (931) 4104-177
http://www.skz.de

Ansprechpartner:
Nathalie Spiegel
Kontakt
Telefon: +49 (931) 4104-233
E-Mail: n.spiegel@skz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.