FemtoLux green – Neuer Femtosekunden-Faserlaser mit zwei Wellenlängen

Die TOPAG Lasertechnik GmbH bietet einen neuen Femtosekunden-Faserlaser „FemtoLux green“ mit Ausgangsleistungen von 3 W bei 1030 nm und 1,5 W bei 515 nm an.

Das Lasersystem ist für den Einsatz sowohl im industriellen als auch im wissenschaftlichen Bereich vorgesehen. Der FemtoLux erlaubt die Variation der Pulslänge zwischen 300 fs und 5 ps. Durch die Auswahl zwischen den beiden unterschiedlichen Wellenlängen erweitern sich die Möglichkeiten bei Anwendungen wie der Multiphotonen-Polymerisation, der Herstellung von Faser-Bragg-Gittern, dem Ritzen („Scribing“) von Silizium und Saphir, dem Markieren von transparenten Materialien und der nichtlineare Mikroskopie.

Bei der Entwicklung wurde besonderer Wert auf die Bereitstellung hoher Pulsenergie (bis zu 10 µJ bei 1030 nm im Burst Mode) bei guter Strahlqualität (M2<1,1; Polarisationsgrad 1000:1) gelegt. Daraus resultiert eine für Faserlaser-Systeme hohe Konversionseffizienz von 1030 nm zu 515 nm von über 50%.

Die dem Lasersystem zugrundeliegende Fasertechnologie erlaubt eine Vielzahl an einstellbaren Laserparametern und Kontrollfunktionen, wie z.B. einen breiten Bereich möglicher Pulswiederholraten (10 kHz – 5 MHz). Auch individuelles Pulse Gating bis zu 10 MHz oder die Einstellung der Pulsamplituden in Echtzeit sowie die Kontrolle des „Pulse Chirps“ mit positivem oder negativem Verlauf sind möglich.

Dank der hervorragenden Effizienz („Wall-Plug-Efficiency“) und des intelligenten passiven Wärmemanagements zeichnet sich das Lasersystem zudem durch einen besonders niedrigen Stromverbrauch von weniger als 60 W im Vollbetrieb und entsprechend niedriger Abwärme aus.

Besuchen Sie uns auf der LEF in Fürth am 26. – 27. Februar. Wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung Ihres individuellen Projekts.

Über die TOPAG Lasertechnik GmbH

TOPAG Lasertechnik GmbH bietet Produkte aus den Bereichen Laser, Laseroptik und optische Messtechnik an. Der Schwerpunkt liegt auf dem Vertrieb und Service gepulster Festkörperlaser für Anwendungen in Forschung und Industrie. Weitere Produkte umfassen Optomechanik, Spektrometer, Infrarotsichtgeräte, Kristalle und Ultrakurzpuls-Messtechnik. Das Unternehmen entwickelt und fertigt neuartige diffraktive Optiken zur Laserstrahlformung.

Seit der Gründung im Jahr 1993 liegt unsere Stärke in der individuellen Beratung und dem Entwickeln von kundenspezifisch angepassten Lösungen durch unser Team aus Physikern und Ingenieuren. Der Unternehmenserfolg basiert auf einer langfristigen, vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TOPAG Lasertechnik GmbH
Nieder-Ramstaedter-Str. 247
64285 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 4259-78
Telefax: +49 (6151) 4259-88
http://www.topag.de

Ansprechpartner:
Dr. Erwin Jäger
CEO
Telefon: +49 (6151) 4259-78
Fax: +49 (6151) 4259-78
E-Mail: info@topag.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.