Schneider Electric stellt neues Innovationsförderprogramm vor

Schneider Electric, Marktführer im Bereich digitaler Wandel für Energiemanagement und Automation, hat ein Programm zur Förderung von Innovationen im Bereich der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz gegründet. Erste große Projekte wurden im Rahmen des „Schneider Electric Ventures“ bereits mit Finanzierungen, Gründungen und Beteiligungen unterstützt und entwickelt.

Ziel der Initiative ist die Registrierung, Unterstützung und Förderung von Firmen und Unternehmern, deren Innovationen unser Leben und unsere Arbeit verändern werden, unsere Art, Energie zu erzeugen und zu verbrauchen sowie die Art und Weise, wie wir Gebäude und Fabriken betreiben.

Anlässlich des Innovation Summit North America, bei dem Schneider Electric im November 2018 über 1.200 der fähigsten Unternehmer, Geschäftsführer und führenden Industriellen aus ganz Nordamerika im Hilton Atlanta Downtown zusammenbrachte, stellte Schneider Electric mehrere große Projekte vor, die mittels Schneider Electric Ventures entwickelt wurden.

Gefördert werden aber auch innovative Ideen aus dem eigenen Haus. Beispielsweise Clipsal Solar. Das Unternehmen bietet netzgebundene und netzunabhängige Lösungen für Anwendungen in Wohn- und Industriegebäuden in Australien, wo mehr als 1,8 Millionen Hauseigentümer Solarzellen installiert haben, um ihren Energieverbrauch kostengünstiger zu gestalten.

Dank seiner unterschiedlichen Investitionsmodelle hat Schneider Electric darüber hinaus Kapitalinvestitionen in sechs Unternehmen getätigt. Dazu zählen beispielsweise Sense, Marktführer im Bereich der Lasterfassungstechnik, Element Analytics, Marktführer im Bereich industrieller Big-Data-Analytik, und Habiteo, ein 3D-Spezialist für neue Wohngebäude.

Um die Visionen und Ideen zukünftiger Innovatoren Wirklichkeit werden zu lassen, hat sich Schneider Electric zudem bereiterklärt, in den nächsten Jahren 300 bis 500 Millionen Euro in Gründerprojekte, Partnerschaften mit Unternehmern und spezielle Fonds zu investieren.

Weitere Informationen unter schneider-electric.com/ventures

Über die Schneider Electric GmbH

Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, mit weniger mehr zu erreichen, und sorgen dafür, dass das Motto "Life is On" gilt – überall, für jeden, jederzeit.

Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

www.se.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schneider Electric GmbH
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 404-0
Telefax: +49 (2102) 404-9256
http://www.se.com

Ansprechpartner:
Thomas Hammermeister
Pressereferent
Telefon: +49 (2102) 40494-59
E-Mail: Thomas.Hammermeister@schneider-electric.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel