Die eigene Zukunft verändern durch Nutzung der Quantenfeldenergie

.
Wie bereits der weltbekannte deutsche Physiker Albert Einstein erkannte, ist alles Energie – und somit ist auch alles über das Quantenfeld miteinander verbunden. Das Quantenfeld hat heute großen Einfluss auf unser Leben. Kein Computer, kein Handy und kein Fernseher funktioniert ohne. Doch es ist weit mehr als nur Technik. Quantenfeldenergie  ist allumfassend. Kamasha zeigt nun einen neuen Weg, durch Veränderungen der  Quantenfeldenergie Veränderungen in negative Situationen zu bringen.  Dabei sind sowohl Veränderungen für das Kollektiv als auch ein riesiges Heilungs- und Bewusstwerdungspotenzial für die einzelnen Menschen gegeben. Ein spannender Zugang zu neuen Wegen für jeden einzelnen Menschen.

Der Einfluss des Quantenenergiefeldes

Quanten sind die kleinsten Bausteine allen Daseins. Auch wir bestehen aus ihnen. Nach Einstein sind Teilchen eine Schwingung. Da Liebe und Emotionen unserem physischen Körper entspringen, sind sie somit auch ein Teil des Quantenenergiefeldes. Eine emotionale Liebesschwingung, die jeden Menschen durchdringt. Das Hauptwerkzeug der erwähnten Heilverfahren ist die „Blaupause“. Man legt aus dem Quantenfeld heraus eine Kopie des bestmöglichen Potenzials über den Körper, einzelne Organe, Häuser und Plätze oder Situationen. Sie erstellt eine Art Matrix mit dem erwünschten Ergebnis und bietet große Möglichkeiten der Heilung.

Natara, ein spiritueller Lehrer der neuen Zeit, der 2001 das Kamasha Projekt gegründet hat, ist ein Mensch, der über einen direkten Zugang zum Quantenfeld verfügt. Er kann diese Schwingung durch "Channeling" kanalisieren und die vielen Emotionen der Quantenfeldenergie nutzbar machen. Gerade in dieser für viele sehr schwierigen Zeit bieten sich damit einzigartige Chancen für alle Menschen.

Das Wirken als Quantenintuitionscoach

Natara öffnet nicht nur den Zugang zur Quantenfeldenergie. Er lehrt die Teilnehmer des diesjährigen Ausbildungs-Seminars auch, wie man es selbst erlernen kann auf das Quantenfeld intuitiv und in jeder Lebenssituation zuzugreifen. Das schafft Frieden im eigenen Dasein. Liebe, Emotion und Heilung sind grundlegende Bedürfnisse eines jeden Menschen.

Seit 2010 haben bereits mehrere hundert Menschen im Kamasha Therapie- und Ausbildungsinstitut in Fulda diese einzigartigen Einweihungen in die Quantenfeld-Verfahren erhalten und wirken erfolgreich in vielen Ländern weltweit damit.

Mehr Informationen zur Ausbildung zum "Quantenintuitionscoach" gibt es hier: https://tai.kamasha.de/quantenfeld-intuitions-coach-qic-ausbildung-mit-oronos/

Über die Kamasha GmbH und CO KG

Wir sind ein spirituelles Unternehmen mit einem sehr breit gefächerten Produktportfolio.

Vom Versandhandel, über Seminarangebote, bis hin zu Streamingdiensten, eigener Filmproduktion und Verlagsprodukten vereinen wir alles unter einem Dach. Wir sind ein wachsendes und sehr kreatives Unternehmen mit dem Ziel auch Nachhaltiges zu leisten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kamasha GmbH und CO KG
Marie-Curie-Str. 6
36039 Fulda
Telefon: +49 (661) 38000238
Telefax: +49 (661) 38000259
http://www.kamasha.de/

Ansprechpartner:
Jörg Loskant-Heim
Geschäftsführer
Telefon: +49 (0) 661 38 000 – 238
Fax: +49 (0) 661 38 000 – 259
E-Mail: tai@kamasha.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel