Ausbildung zum Brandschutz- und Räumungshelfer (Seminar | Ostfildern)

Die Bestellung und Ausbildung von Brandschutzhelfern gehört zum betrieblichen Brandschutz. Dies ergibt sich unter anderem aus der Arbeitsstättenregel ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ Abschnitt 6.2 „Brandschutzhelfer“.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar vermittelt in Theorie und Praxis die erforderlichen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten für die Aufgabe des Brandschutz- und Räumungshelfers. Dazu gehören Kenntnisse über den vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutz, das Verhalten im Brandfall, Übungen zur Handhabung der Feuerlöscher sowie Alarmierung, Einweisung und Unterstützung der Feuerwehr und des Rettungsdienstes.
Sie werden so in die Lage versetzt, erforderliche Maßnahmen gezielt zu erkennen und umzusetzen. Den Brandschutzbeauftragten im Unternehmen können Sie qualifiziert unterstützen.

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Sie erhalten Qualität

Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> Personen, die die Funktion des Brandschutzhelfers übernehmen werden
> Mitarbeiter mit Brandschutzaufgaben
> verantwortliche Mitarbeiter aus Versammlungsstätten, Bürogebäuden, Industriebetrieben, Verkaufsstätten, Krankenhäusern, Behörden und weiteren öffentlich zugänglichen Gebäuden, Facility-Management sowie haustechnisches Personal
> Fachkräfte und Beschäftigte im Bereich Arbeitssicherheit

Inhalte

Montag, 14. März 2022
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr

> Rechtsgrundlagen: §10 ArbSchG, ArbStättV, ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“, DGUV Vorschrift 1, DGUV Information 205-023 (BGI/GUV-I 5182)
> Aufgaben und Pflichten des Brandschutz- und Räumungshelfers
> Ziele des vorbeugenden baulichen Brandschutzes
> Ziele des betrieblichen Brandschutzes
> Brandschutzordnung nach DIN 14096
> Grundlagen der Verbrennung
> Zündmöglichkeiten, Löschvorgang, Löschmittel
> Brandverhütungsmaßnahmen
> Brandmeldeeinrichtungen, Kennzeichen und Verbotsschilder
> öffentliche und nicht öffentliche Feuerwehr, abwehrender Brandschutz
> Gefahren durch Brände
> Brandrauch und entsprechende Schutzmöglichkeiten
> richtiges Verhalten im Brandfall, Unterstützung des Brandschutzbeauftragten
> Bedeutung der Flucht- und Rettungswege
> Einsatz von Handfeuerlöschern und Wandhydranten
> praktische Löschübungen unter Einsatz eines Brandsimulators
> Räumungsordnung, Brandschutzordnung
> Gestaltung der Flucht- und Rettungswege, Brandschutzkonzept
> Alarmpläne, Rettungsketten
> Absprachen mit der Feuerwehr
> Organisation der Ersten Hilfe
> richtige Planung und Durchführung von Evakuierungsübungen
> technische Hilfsmittel für Räumung und Evakuierung
> zu erwartendes Verhalten Betroffener – abzuleitende Maßnahmen
> erforderliche Dokumentation
> Auswertung und Konsequenzen für die Praxis

Referenten

Wolfgang Steck
WST Brandschutz – Feuerlöschtraining, Filderstadt,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 490,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Eventdatum: Montag, 14. März 2022 09:00 – 16:30

Eventort: Ostfildern

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet