Infrarotdetektorbauteile aus einer Hand

Würth Elektronik eiSos, einer der führenden europäischen Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente, erweitert sein Optoelektronik-Portfolio: Nach Infrarot-LEDs hat das Unternehmen nun auch eine breite Palette von perfekt auf die LEDs […]

Weiterlesen

„Unser Beitrag zur Formel E ist komplex, das Ergebnis schön einfach: Weltmeister“

Das 4GAMECHANGERS Festival von ProSiebenSat1 PULS 4 ist eine Mischung aus Fachkonferenz, Entertainmentcourt und Musikfestival und stellt laut Veranstalter eine Bühne für Webstars dar, einen Hub für zukunftsorientierte Digitalprojekte, Nährboden […]

Weiterlesen

Bau des Innovationszentrums in Künzelsau gestartet

Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer im Vertrieb von Montage- und Befestigungsmaterial. Die Adolf Würth GmbH & Co. KG, das Mutterunternehmen des weltweit tätigen Konzerns, baut nun am Hauptsitz im baden-württembergischen Künzelsau […]

Weiterlesen

Bauteilauswahl auf Basis von Messwerten

Würth Elektronik eiSos hat sein kostenloses Online-Design-Werkzeug REDEXPERT erweitert. Die Simulationssoftware, die als weltweit präziseste Möglichkeit zur AC-Verlustberechnung in Schaltnetzteilen bekannt wurde, unterstützt nun Berechnungen zu einer ganzen Reihe weiterer […]

Weiterlesen

Bauteile für die moderne Leistungselektronik

Würth Elektronik eiSos stellt vom 7. bis 9. Mai 2019 auf der PCIM aus (Messe Nürnberg, Halle 7, Stand 229). Schwerpunkt der Messepräsentation sind Hochstrominduktivitäten, SMT-bestückbare Doppeldrosseln und Hochstromanschlüsse. Auch am Kongressprogramm […]

Weiterlesen

Multifunktionsdisplay und Zentralelektrik für eine neue Maschinengeneration

Der aktuelle Kompaktradlader WA100M-8 von Komatsu ist die erste Maschine des Herstellers, die mit Komponenten von Würth Elektronik ICS ausgestattet ist. Für die Fahrerkabine liefert das Unternehmen ein neues Display […]

Weiterlesen

Made in Germany – Made by Vielfalt: Eine Initiative deutscher Familienunternehmen

Insgesamt 50 Unternehmen sprechen sich unter dem Motto „Made in Germany – Made by Vielfalt“ für mehr Toleranz und Weltoffenheit aus. Die gemeinsame Kommunikationsmaßnahme wird seit Ende März 2019 umgesetzt. […]

Weiterlesen

20.000 Euro Preisgeld warten auf drei nominierte Projekte aus der Region

Bis zur Preisverleihung am 13. Mai müssen sich die Preisträger allerdings gedulden. Ob sie mit dem Forschungstransferpreis in Gold (10.000 €) oder einem der zwei Forschungstransferpreise in Silber (je 5.000 […]

Weiterlesen