Romantische Straße: Viel mehr als Weinberge und Schloss Neuschwanstein

Mit seinen wunderbaren Landschaften, mittelalterlichen Reichsstädten und einer Jahrhunderte alten Kulturtradition ist die Romantische Straße die beliebteste und älteste Ferienstraße in Deutschland. Dabei hat die Route deutlich mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick denkt.

Natur, Kultur und Kulinarik auf 460 Kilometern

Zwischen Würzburg und Füssen, vom Maintal bis zum Fuß der Alpen, erleben Reisende einzigartige Landschaften, die Romantik der Altstädte sowie zahlreiche kulinarische und kulturelle Höhepunkte. Auf 460 Kilometern erstrecken sich dabei 3.000 Jahre deutsche und europäische Geschichte im Zeitraffer.

Finaler Höhepunkt ist für die Meisten Füssen mit seinem Traumschloss Neuschwanstein, das beim Anblick wieder in alte Zeiten zurückversetzt. Doch bereits zu Beginn der Route kann die Romantische Straße mit dem Maintal und seinen Weinbergen aufwarten. Dazwischen erwarten eine einzigartige Architektur, süddeutsche Gastfreundschaft, unterhaltsame Kunst- und Kulturveranstaltungen sowie kulinarische Leckerbissen die Reisenden. Damit kommt jeder, der die Romantische Straße bereist, voll und ganz auf seine Kosten.

Zu Fuß, per Bike oder mit Auto, Bus und Bahn

Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Auto, ob allein oder in einer geführten Gruppe – es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Romantische Straße zu entdecken. Jede bietet dabei einzigartige Vorteile und Höhepunkte auf der Strecke. Insbesondere diejenigen, die die Romantische Straße mit dem Fahrrad oder zu Fuß bereisen, finden zahlreiche Highlights abseits der Touristen-Hotspots.

Tägliche Busverbindungen von April bis Oktober zwischen Frankfurt und München entlang der Romantischen Straße machen die Romantische Straße zudem auch für Kurzreisen und Tagestrips interessant.

Auch für Wiederholungstäter geeignet

Die Romantische Straße hat so viel zu bieten, dass sie auch mehrmals bereist werden kann. Denn selbst beim zweiten oder dritten Mal auf der Romantischen Straße gibt es noch immer unentdeckte Fleckchen oder süddeutsche Schlemmereien zu entdecken, die die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Mehr Informationen zur Romantischen Straße sowie Tipps zur Reiseplanung, Unterkünften und Sehenswürdigkeiten finden Sie auf www.romantischestrasse.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Romantische Straße Touristik-Arbeitsgemeinschaft GbR
Segringer Strasse 19
91550 Dinkelsbühl
Telefon: +49 (9851) 551387
Telefax: +49 (9851) 551388
https://www.romantischestrasse.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.