Sisense und mip bieten schnelle Analysen komplexer Unternehmensdaten für jeden

Wann immer es um das Thema Daten im Unternehmen geht, sind Tools und Lösungen gefragt, die Informationen bedarfsgerecht managen. Mit Sisense hat mip jetzt einen Lösungspartner gewonnen, der komplexe Daten unterschiedlichster Art und Herkunft schnell und intelligent analysiert und anschaulich darstellt.

mip Management Informationspartner ist auf die ergebnisorientierte Informationsversorgung im Unternehmen spezialisiert. Passend dazu legt auch Sisense den Fokus auf die gesamtheitliche Betrachtung von Daten. „Als wir angesprochen wurden, haben uns die Möglichkeiten der BI-Lösung schnell überzeugt“, erklärt Simone Schubert, Key-Account-Managerin für den neuen mip-Partner Sisense. Laut Gartner-Studie hat sich Sisense als BI-Plattform in nur drei  Jahren vom Nischenanbieter zum Visionär entwickelt. mip ist einer der ersten und wenigen Partner in Deutschland, die die in Israel entstandene und inzwischen weltweit erfolgreiche BI-Software anbieten werden.

BI-Lösungen hätten häufig entweder eine leicht zu erstellende Oberfläche, jedoch starke Einschränkungen, was die Komplexität (Größe, Art, Beschaffenheit) der Daten betrifft, die verarbeitet werden können, so Schubert. Oder aber komplexe Daten werden gut verarbeitet, aber das Design der Dashboards ist nicht so gut bzw. nur mit hohem Aufwand anpassbar. „Sisense kombiniert beide Ansätze.“ Bei den Datenquellen setzt Sisense auf eine hybride Architektur, sodass sowohl Daten aus dem Unternehmen, als auch Daten aus der Cloud und neue Datenquellen einfach angebunden werden können. Hier unterstützt mip dabei, Quelldaten auf die richtige Qualität zu heben, um schnell die richtigen Schlussfolgerungen zu ermöglichen. Das Dashboard von Sisense ist intuitiv zu bedienen und Mitarbeiter werden in die Lage versetzt, selbständig interaktive Analysen und Reports zu erstellen.

„Neue Partnerschaften bedeuten für uns, unseren Kunden neue Tools für immer wachsende Herausforderungen anbieten zu können“, sagt Gabriela von Bargen aus dem Marketing der mip Management Informationspartner GmbH. Mit Sisense erhalten sie nun besonders schnell reichhaltige Informationen, die sie in ihren Entscheidungen unterstützen können. „Die Projektlaufzeit für die Einführung von Sisense ist enorm kurz. Der ROI ist nach wenigen Wochen erreichbar. Daten stehen in kürzester Zeit zur Verfügung, ohne ein mächtiges IT-Projekt planen zu müssen.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

mip Management Informationspartner GmbH
Fürstenrieder Straße 267
81377 München
Telefon: +49 (89) 589394-31
Telefax: +49 (89) 589394-50
http://www.mip.de

Ansprechpartner:
Gabriela von Bargen
Marketing Manager
Telefon: +49 (89) 589394-31
E-Mail: Gabriela.Bargen@mip.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.