Magdeburger Unternehmen weiterhin auf Gold-Kurs

Die SelectLine Software GmbH baut die langjährige Partnerschaft zu Microsoft weiter aus und erlangt im April 2019 für ein weiteres Jahr den Gold-Kompetenzstatus für den Bereich Application Development. Durch den Status wird ein Zugang zu den neusten Microsoft Technologien von Beginn an gewährleistet.

Das Magdeburger Softwarehaus bestätigt durch diese Zertifizierung, dass es im Microsoft Umfeld erfolgreiche Anwendungen entwickelt. Kunden wird so eine hohe Qualität zugesichert, da Microsoft entsprechende Anforderungen an die Vergabe einer Gold-Kompetenz knüpft. Grundvoraussetzung sind durch Schulungen und Zertifizierungen qualifizierte Mitarbeiter sowie entsprechende Kundenreferenzen.

„Wir sind stolz, den Gold-Status erneut erreicht zu haben. Hierfür haben unsere Entwickler umfangreiche Prüfungen bei Microsoft abgelegt“, erklärt SelectLine Entwicklungsleiter Dr. Konrad Mühler. Insgesamt zwölf Mitarbeiter haben sich zertifizieren lassen und konnten den Status MCP – Microsoft Certified Professional for C# erwerben. Zusätzlich haben sich sieben Entwickler auch in dem Bereich MCP – Microsoft Certified Professional for ASP.NET MVC Web Applications zertifizieren lassen und so den Titel MCSA – Microsoft® Certified Solutions Associate for Web Application erlangt.

„Ein Mitarbeiter hat zusätzlich den Status MCSD – Microsoft Certified Solutions Developer: App Builder erworben. Dieses Zertifikat ist an das Bestehen von insgesamt drei aufeinanderfolgenden Prüfungen gebunden“, erläutert Dr. Mühler den Schwierigkeitsgrad.

Für das Bestehen der einzelnen Prüfungen war umfangreiches Wissen über das übliche Basiswissen hinaus erforderlich. Von Microsoft wird eine Erfahrung im Bereich der Entwicklung von C# und ASP.NET Anwendungen von mindestens fünf Jahren erwartet, um die Prüfungen erfolgreich absolvieren zu können. „Mich freut besonders, dass wir in dieser Breite unsere langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Windows-Desktop-Business-Anwendungen sowie Web-Anwendungen auch gegenüber unserem wichtigen Partner Microsoft zeigen konnten“, so Dr. Mühler und fügt hinzu: „SelectLine legt großen Wert auf Weiterbildung – gerade auch im Bereich der Softwareentwicklung.“ Weiterbildungen der Mitarbeiter werden bei dem Magdeburger Softwarehersteller vollumfänglich gefördert und proaktiv begleitet. So streben Entwickler auch weiterführende Zertifizierungen im Bereich der Softwareentwicklung an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SelectLine Software GmbH
Otto-von-Guericke Str. 67
39104 Magdeburg
Telefon: +49 (391) 55550-80
Telefax: +49 (391) 55550-89
http://www.selectline.de

Ansprechpartner:
Isabel Bartelmann
Manager Marketing Services
Telefon: +49 (391) 5555199
E-Mail: ibartelmann@selectline.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.