NUFAM 2019: MEILLER präsentiert erstmals neuen thermoisolierten Zweiseitenkipper

Die NUFAM steht vor der Tür. „Kompakt und dennoch umfassend, überschaubar und zugleich vielfältig“  wird sie einen Überblick über das gesamte Portfolio der Nutzfahrzeugbranche geben. MEILLER wird sich vor Ort im Hallenbereich (dm-arena / D 403), im Außengelände sowie auf der Vorführbühne im Demo-Park präsentieren. Auch an den Ständen der OEMs sind die Kipper des Münchner Traditionsunternehmens zahlreich vertreten. Im Fokus steht dieses Jahr der neue thermoisolierte Zweiseitenkipper, der auf der NUFAM exklusive Premiere feiert. Auch die Highlights der bauma, wie der Abrollkipper RS26, die neue Fernsteuerung i.s.a.r-control 3 sowie die MEILLER Eco-Kupplung® können am Messestand begutachtet werden.

MEILLER bietet mit dem ZSK-ti ein Spezialfahrzeug an, dass die DIN Norm 70001 und somit alle für den Transport von Asphalt nötigen Anforderungen erfüllt. Dennoch ist der
Zweiseitenkipper aufgrund seiner bewährten Kippeigenschaften und Ausstattungsmerkmale, wie zum Beispiel den Bordwandzurrösen, universell einsetzbar. Er funktioniert nicht nur für spezielle Arbeitsabläufe, sondern wird gleichzeitig und flexibel unterschiedlichsten Herausforderungen gerecht. Nutzer können am selben Tag Asphalt,  aber auch Aushub oder Stückgut transportieren. Diese Variabilität macht ihn zum spezifischen Allrounder und bietet Anwendern, die nicht ausschließlich mit Asphalt zu tun haben die Flexibilität, die sie in ihrem dynamischen Arbeitsalltag benötigen.

Über die F. X. MEILLER Fahrzeug- und Maschinenfabrik – GmbH & Co KG

Das Münchner Familienunternehmen MEILLER hat sich seit 1850 von einer Schmiede hin zur weltweit agierenden Gruppe entwickelt. Von kontinuierlichem Wachstum geprägt baute MEILLER sein Leistungsspektrum und seine Expertise stetig aus und entwickelte sich als Systemlieferant für innovative und qualitativ hochwertige Kippaufbauten zum Marktführer in den Branchen Bauwirtschaft, Entsorgungswirtschaft und Nutzfahrzeugindustrie. Mittlerweile betreibt MEILLER zehn Standorte in ganz Europa und ist auf zahlreichen internationalen Märkten aktiv. MEILLER steht bis heute für den Anspruch, die besten technischen Lösungen und marktgerechte Innovationen in Sachen Kippaufbauten zu entwickeln.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

F. X. MEILLER Fahrzeug- und Maschinenfabrik – GmbH & Co KG
Ambossstraße 4
80997 München
Telefon: +49 (89) 1487-0
Telefax: +49 (89) 1487-1355
http://www.meiller.com

Ansprechpartner:
Elisabeth Egger
Marketing Kommunikation
Telefon: +49 (89) 1487-1972
Fax: +49 (89) 1487-251972
E-Mail: elisabeth.egger@meiller.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel