Datenverwaltung und Instandhaltung in der Automation

In einer Zeit rasanter technischer Entwicklungen ist Fortbildung und Austausch mit Gleichgesinnten wichtig, um auf dem Stand der Technik zu bleiben. Für Instandhalter, Produktions- oder IT-Verantwortliche, Techniker sowie Anlagen- und Maschinenbauer, die ihr Daten- und Änderungsmanagement optimieren und zukunftssicher machen wollen, ist dafür die AUVESY Conference die ideale Plattform. Aufgrund der aktuellen Situation mit COVID-19 hat sich AUVESY entschieden, die Conference 2020 digital zu veranstalten. Vom 14. bis zum 15. Mai 2020 haben Anwender, Planer und Interessierte die Gelegenheit, sich in eine Vielzahl von Webinaren mit dem Themenschwerpunkt Datenmanagement, Cyber Security sowie moderne Instandhaltung einzuloggen. Hier berichten Datenmanagement-Experten über Trends und aktuelle Entwicklungen in der Automatisierungsbranche und Instandhaltung sowie über neue Lösungen für eine optimierte Datenverwaltung und Instandhaltung von Automatisierungsgeräten. Die Teilnehmer haben dabei die Möglichkeit sich Ihre Fragen im Webinar beantworten zu lassen. Wer über den Einsatz von Versions- und Datenmanagement-Lösungen im eigenen Unternehmen nachdenkt, kann sich in den Webinaren einen umfassenden Eindruck verschaffen. Auch Anwender, die bereits solche Lösungen nutzen, kommen auf ihre Kosten und erhalten einen Einblick in die neuesten Entwicklungen.

Die Best Practice Beispiele zeigen in dem Zusammenhang, was heute technisch bereits möglich ist. Weil AUVESY der Austausch mit seinen Anwendern besonders wichtig ist, werden bewusst Interaktionsmöglichkeiten bereitgestellt, die durch Webplattformen geboten sind.

Dr. Tim Weckerle, CEO AUVESY GmbH erklärt: „Auch in herausfordernden Zeiten ist es uns wichtig, mit unseren Kunden in Kontakt zu bleiben. Deshalb nutzen wir auch dieses Jahr die Konferenz wieder, um den Bedarf am Markt zu erfahren, damit weitere Entwicklungen künftig daran angepasst werden können. Dieses Mal eben per Chat oder digitaler Umfrage.“ (Siehe auch unten)

Für die bedarfsabhängige Entwicklung ist das automation solution center ein gutes Beispiel. Das Ziel dieser Neuentwicklung ist, die Instandhaltungen in der Industrie zu optimieren – im Vordergrund steht Smart und Predictive Maintenance. Der Bedarf für eine innovative Lösung für die moderne Instandhaltung wurde bei der letztjährigen Konferenz und den AUVESY Arbeitskreisen gemeinsam mit den versiondog Anwendern festgestellt, dieses Jahr wird der aktuelle Stand des automation solution center präsentiert.

Das Programm und eine Anmeldemöglichkeit finden Interessierte unter:
www.auvesy.de/conference

Über die AUVESY GmbH & Co KG

Mit versiondog hat AUVESY (Automated Versioning Systems) eine weltweit führende Lösung für das sichere Versions- und Datenmanagement in der Automatisierungsbranche entwickelt. Versionsmanagement, Versionskontrolle, SmartCompare Änderungserkennung, kontrollierter Datenzugang sowie Geräte Backups lassen sich automatisiert und einfach durchführen und Änderungen grafisch, tabellarisch und textuell nachvollziehen. Es ist das perfekte System zur sicheren Speicherung produktionsrelevanter Daten und zur Unterstützung des Instandhaltungspersonals, um Stillstandszeiten und potentielle Risiken auf ein Minimum zu reduzieren. Im Falle eines Produktionsausfalles lassen sich Gerätedaten durch "Fast Disaster Recovery" wiederherstellen. Unternehmen, welche Vorgaben nach FDA oder ISO 900x erfüllen müssen, werden durch detailgenaue Dokumentation der Vorgänge von versiondog unterstützt. Audits sind so erfolgreich und mit geringerem Zeitaufwand durchführbar. Mit rund 80 Mitarbeitern und 45 internationalen Vertriebspartnern betreut AUVESY Kunden aus sämtlichen Branchen weltweit. Gegründet wurde das mittelständische deutsche Unternehmen mit Sitz in Landau (Rheinland-Pfalz) im Jahr 2007.
www.auvesy.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AUVESY GmbH & Co KG
Fichtenstraße 38B
76829 Landau
Telefon: +49 (6341) 6810300
Telefax: +49 (6341) 6810-311
https://www.auvesy.de/

Ansprechpartner:
Franziska Klostermann
Head of Marketing
Telefon: +49 (6341) 6810-456
Fax: +49 (6341) 6810-311
E-Mail: franziska.klostermann@auvesy.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel