Rapha Racing startet mit EFI Optitex 3D durch

EFI™ Optitex®, globaler Anbieter von Electronics For Imaging für integrierte End-to-End-2D- und 3D-CAD/CAM-Softwarelösungen für die Mode- und Bekleidungsindustrie, informierte heute über seine Vereinbarung mit Rapha® Racing Ltd., einem der weltweit führenden Premium-Hersteller für Radsportbekleidung. Im Rahmen der Vereinbarung erwarb Rapha Racing EFI Optitex 3D-Lösungen zur Optimierung des Design- und Produktionsworkflows. 

Die Radsportbekleidungskollektionen von Rapha Racing, das 2004 gegründet wurde und seinen Firmensitz in London hat, stehen weltweit dafür, Komfort, Funktionalität und Stil für Radsportler neu zu definieren – von Einsteigern bis hin zu den Profis der WorldTour. Rapha hat es sich zum Ziel gesetzt, Radfahren zum beliebtesten Sport auf der ganzen Welt zu machen. Das Unternehmen organisiert und sponsert sowohl Fahrradrennen als auch Veranstaltungen für seine aus 15.000 Mitgliedern bestehende globale Community, bekannt als Rapha Cycling Club, sowie für die Allgemeinheit. Seit vielen Jahren arbeitet Rapha mit den weltbesten Athleten zusammen und unterstützt derzeit das UCI WorldTour-Damenteam, CANYON//SRAM und das WorldTour-Herrenteam EF Education First® Pro Cycling. 

Angesichts des Engagements von Rapha für Spitzenleistung, Beschleunigung der Designprozesse und Einführung fortschrittlicher digitaler Lösungen war die Integration von EFI Optitex 3D der nächste logische Schritt, um die Lieferung von hochwertigen Produkten sicherzustellen – pünktlich und im Rahmen des Budgets. 

EFI Optitex begann die Zusammenarbeit mit Rapha, um die allgemeine Effizienz des Bekleidungsherstellers zu steigern, wodurch sich Rapha einen echten Wettbewerbsvorteil in der Industrie verschaffen konnte. Das Unternehmen hat zuerst EFI Optitex 2D-Lösungen implementiert und kürzlich die Software mit EFI Optitex 3D-Lösungen erweitert, um das digitale 3D-Design und die Prototypenentwicklung in die Arbeitsabläufe von Rapha zu integrieren. Rapha nimmt derzeit an Schulungen und Onboarding teil, um die EFI Optitex  3D Pattern Design Software (PDS) mit fotorealistischer Wiedergabe und dem  3D Design Illustrator (3DDI)-Plug-In zu implementieren. 

Heutzutage ist Rapha Racing auf Wachstum und die Nutzung des Potenzials von integrierten 2D-3D-Workflows ausgerichtet. Mit EFI Optitex 3D profitiert Rapha von einer deutlich kürzeren Muster-Produktionsdauer und kann schnelle Anpassungsentscheidungen treffen. Das Unternehmen ist in der Lage, lebensnahe virtuelle Muster innerhalb von Stunden zu präsentieren und mit einem einzigen digitalen Objekt zu arbeiten, wobei manuelle Schritte im Design-Entwicklungsprozess überflüssig werden. 

"Wir haben uns wegen der intuitiven, benutzerfreundlichen Tools und Funktionen sowie der Struktur für die spätere Implementierung von EFI Optitex 3D für Optitex 2D als unsere Muster-Schnittlösung entschieden, um als Einzellösung die Anzahl von Mustern im Hinblick auf Tauglichkeitsbeurteilung ganz früh im Prozess zu reduzieren", sagte Claudine Rousseau, Head of Atelier bei Rapha. "Außerdem wird die Investition in 3DDI unserem Grafikteam sehr bei der Visualisierung grafischer Anwendungen helfen und eine experimentellere Vorgehensweise erleichtern. So werden auch Fehler in der Kommunikation mit unseren Lieferanten minimiert, was wiederum Zeit und Kosten spart."

Rousseau fügte hinzu: "Wir möchten mit EFI Optitex eine langjährige Partnerschaft eingehen, um innovative digitale Lösungen voranzubringen und unseren Ruf als führende Radsportbekleidungsmarke zu stärken." 

Amir Lehr, EFI Optitex General Manager, sagte dazu: "Als Amateurradsportler und begeisterter Kunde von Rapha schätze ich die Funktionalität sowie die Liebe zum Detail und das akkurate Design der Radsportbekleidung von Rapha. Unser gemeinsames Ziel ist es, den Weg vom Entwurf bis zur Auslieferung sowie Anpassungen zu beschleunigen, während gleichzeitig strikte Qualitätskontrollen eingehalten werden, die durch die Digitalisierung des Workflows heute und auch in Zukunft ermöglicht werden." 

Informationen zu Rapha Racing

Rapha Racing wurde 2004 gegründet, um die Nachfrage nach modischer, hochfunktioneller Radsportbekleidung zu befriedigen. Das Unternehmen bietet jetzt Produkte für jeden Radsportler an und wird bei Radsportbekleidung immer innovativer. Daneben hat Rapha eine globale Community von passionierten Radsportlern ins Leben gerufen, die sich in Form des Rapha Cycling Club (RCC) organisiert haben. Dies ist der weltweit größte Club seiner Art. Das Einzelhandelsmodell von Rapha und die einzigartigen Markenwerte zeigen sich bei den vielen Radrennen und Veranstaltungen sowie im weltweiten Netz an Clubhäusern, in denen Einzelhandel, Cafés und Radsportkultur unter einem Dach vereint sind. Weitere Informationen finden Sie unter www.rapha.cc/rd/en

Informationen zu EFI Optitex

EFI Optitex ist ein globaler Softwareanbieter von integrierten computergestützten 2D-3D-Design (CAD)-Lösungen für Mode und Bekleidung, Automobil-, Polster- und industrielle Textilien. Unsere Lösungen optimieren auf digitale Weise Design, Entwicklung und Produktion für die gesamte Lieferkette, wodurch effiziente Workflows und eine schnelle Reaktion auf Marktanforderungen ermöglicht werden. EFI Optitex bietet für Marken, Einzelhändler und Hersteller eine Lösung aus einer Hand im Hinblick auf die bedarfsgesteuerte Lieferung von hochwertigen Produkten im Rahmen des Budgets. Aufgrund drei Jahrzehnten Erfahrung und einer weiter wachsenden Anzahl von derzeit 30.000 Benutzern sind unsere innovativen Lösungen sehr präzise, nachhaltig und kostengünstig. Weitere Informationen zu EFI Optitex finden Sie unter www.optitex.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EFI Germany
Kaiserswerther Str. 115
40880 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 7454-0
Telefax: +49 (2102) 7454-111
http://www.efi.com

Ansprechpartner:
Joanna Kruszewski
EFI PR and Corporate Communications Manager
Telefon: +49 (2102) 7454-305
E-Mail: joanna.kruszewski@efi.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel