Gebeco Sicherheits-Konzept auf dem Prüfstand

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat der Aspekt Sicherheit auf Reisen stark an Bedeutung gewonnen. „Wer heute über das Thema Reisen spricht, stellt automatisch Fragen nach der Sicherheit: Ist mein Reiseland sicher? Komme ich sicher dorthin? Wie wird für meine Sicherheit vor Ort gesorgt? Als Pauschalreiseveranstalter mit über 40 Jahren Erfahrung dürfen wir sagen: Mit uns brauchen sich Reisende um diese Fragen keine Gedanken zu machen. Unser weltweites Sicherheitsnetz ist krisenerprobt und effizient“, bestätigt Michael Knapp, CCO von Gebeco. Die Erfahrungen vieler Gebeco-Gäste in den vergangenen Monaten haben gezeigt, dass das Gebeco-Krisenmanagement auch in schwierigen Situationen handlungsfähig bleibt. 

Gebeco-Gäste berichten über ihre Erfahrungen im Corona-Krisenfall

Anfang März war das Ehepaar Weigel mit Gebeco in Südafrika, als die Corona-Pandemie sie in Kapstadt einholte. „Das deutsche Konsulat in Kapstadt hatte einen Totalausfall, niemand war zu erreichen“, erinnert sich Weigel. „In dieser Situation hatten wir eine hervorragende Betreuung durch Gebeco. Das Krisenmanagement arrangierte kompetent unseren Rückflug. Auch in Krisensituationen können wir Gebeco bestens empfehlen“, bestätigt das Ehepaar. Ähnlich erging es Gästen, die zeitgleich in Namibia unterwegs waren „Unser neu organisierter Rückflug ging über London. Dort wurden wir von Gebeco in Empfang genommen und sicher zum nächsten Abflug Gate geleitet. Wir bedanken uns bei Gebeco für die hervorragende Rückholaktion!“, bekräftigen die Reisenden Kirchhof und Demuth.

Auch vor Ort während der ersten Reisen nach dem Reisestopp haben Gebeco-Gäste viele positive Erfahrungen sammeln können. „Das Gebeco-Hygiene-Konzept wurde überall strikt eingehalten. Auch die Maskenpflicht wurde von allen ganz selbstverständlich beachtet“, berichtet eine Reisende, die mit Gebeco Anfang Juli in Rumänien war.   

Weltweites Sicherheitsnetz für Gruppenreisen, die begeistern

Dank des engen Kontakts zu weltweiten Partnern verfügt Gebeco über ein sehr gutes Informationsnetz. „Wir erfahren von Zwischenfällen fast sofort. Dies ist ein großer Vorteil für unsere Kunden“, sagt Justus Rodenwald, der das Gebeco-Kirsenmanagement seit acht Jahren leitet. Eine weitere Serviceleistung ist der Gebeco-Notfalldienst. Gerade bei der An- und Abreise erhalten Gebeco-Gäste wertvolle Unterstützung über ein Notfalltelefon. „Primär lösen wir Probleme bei verpassten oder ausgefallenen Flügen. Aber auch bei kleinen und größeren Unglücken vor Ort sind wir ansprechbar“, sagt Joannis Xiros, der das Notfall-Team leitet. Sofortige Hilfe im akuten Notfall bietet selbstverständlich die Gebeco-Reiseleitung, die die Gruppe von der Anreise bis zur Abreise begleitet. Auch das Gebeco-Hygiene-Konzept kann so vor Ort unkompliziert kontrolliert und implementiert werden. „Unsere Reiseleiter sind hoch qualifiziert und werden regelmäßig von uns geschult. Sie sind die besten Gastgeber, die man sich wüschen kann,“ bestätigt Matthias Palm, Leiter des Gebeco-Reiseleitermanagements. Um eventuelle Kosten, die vor Ort in Folge der Corona-Pandemie entstehen können, zu reduzieren, hat Gebeco zudem die Versicherung Covid Protect für alle Reisen mit Abreise bis 30.04.21 in den Reisepreis inkludiert. Im Fall einer Reisewarnung durch das Auswärtige Amt für eine Reiseregion, kann bis 30 Tage vor Abreise kostenlos umgebucht werden. Sollten Gäste vorerst nicht verreisen wollen, erhalten sie einen Kulanzgutschein über die Höhe der Stornogebühren, der bis zum 31.12.2021 eingelöst werden kann. „Wir freuen uns, dass so viele Gäste großes Vertrauen in uns setzen und ihre Reise mit uns ins nächste Jahr umgebucht haben. Sie wissen, sie haben mit uns den idealen Reisepartner an ihrer Seite und sind in besten Händen,“ versichert Knapp.  

Über die Gebeco GmbH & Co KG

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 119 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Seit der Gründung im Jahr 1978 steht Gebeco für Völkerverständigung und nachhaltiges Reisen. Die nachhaltige Unternehmensphilosophie ist von der unabhängigen Zertifizierungsgesellschaft TourCert geprüft und seit 2011 durch das Nachhaltigkeits-Siegel "TourCert" bestätigt. Im Gebeco Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen und englischsprachige Adventure-Trips. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gebeco GmbH & Co KG
Holzkoppelweg 19
24118 Kiel
Telefon: +49 (431) 5446-0
Telefax: +49 (431) 5446-111
http://www.Gebeco.de

Ansprechpartner:
Alicia Kern
Telefon: +49 (431) 5446-230
E-Mail: presse@gebeco.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel