SCHOEPS stellt kleinstes modulares Studiomikrofon vor

Der Karlsruher Mikrofonhersteller SCHOEPS präsentiert stolz den neuen Colette-Mikrofonverstärker CMC 1 L. Zusammen mit einer MK-Kapsel bildet er das kleinste modulare Studiomikrofon der Welt.

Das CMC 1 L ist eine verkleinerte Version des Miniaturverstärkers CMC 1 U, der seinerseits erst vor einem Jahr präsentiert wurde und bereits zu einem der erfolgreichsten Produkte avisierte. Die Verkleinerung wird durch die Verwendung des Miniatur-Lemosteckers erzielt, den Schoeps auch bereits in seiner CCM-Mikrofonserie einsetzt. Der CMC 1 L bietet eine modulare Alternative zur bestehenden SCHOEPS CCM-Serie von Kompaktmikrofonen, den weltweit kleinsten und leichtesten, professionellen Kondensatormikrofonen. Durch die Vermeidung der beiden wuchtigen XLR-Steckers (an Mikrofon und Kabel) wird Platz und Gewicht eingespart. Dadurch schrumpft es auf eine Länge von nur 25,5 mm bei 28 g Gewicht. 

Das CMC 1 L erfreut sich dadurch von Anfang einer riesigen Palette von Zubehör, denn es ist uneingeschränkt kompatibel mit dem kompletten Zubehörsortiment sowohl des Colette-Systems als auch der CCM-Serie. Im Filmton wird das mit Freude erwartet, denn hier ist oft die Verwendung des Filters CUT 60 gemeinsam mit einer MK-Kapsel und einem miniaturisierten Verstärker gewünscht.

Der CMC 1 eignet sich in allen Varianten nicht nur aufgrund seiner kompakten Größe ideal als Mikrofon an der Angel oder auf der Konzertbühne. Auch seine technischen Werte stehen in nichts dem bekannten Verstärker CMC 6 nach. Teilweise konnten die Eigenschaften durch aufwändiges, modernes Elektronik-Design sogar noch verbessert werden. So ist er besonders hoch aussteuerbar (z.B. 135 dB-SPL mit der MK 4 oder MK 41) und verbraucht sehr wenig Strom (2 mA). Aufgrund dieser Reduzierung des Stromverbrauchs, des Schoeps "RFI Shield", der hochfrequente Störungen zuverlässig unterdrückt, und der niedrigen und frequenzunabhängigen Ausgangsimpedanz ist der CMC 1 L besonders für den Einsatz mit drahtlosem Equipment geeignet. Der CMC 1 ist der erste miniaturisierte Verstärker, der all diese wichtigen Eigenschaften in sich vereint.
Der CMC 1 L ist ab sofort zu einem Listenpreis von 729 € inkl. Adapterkabel und Stativklammer erhältlich. Er wird auch in entsprechenden Sets verfügbar sein. Die Kabelversion CMC 1 K wird Anfang 2021 erhältlich sein. Mehr Infos auf www.schoeps.de/cmc1lemo.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schalltechnik Dr.-Ing. Schoeps GmbH
Spitalstr. 20
76227 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 943200
Telefax: +49 (721) 495750
https://www.schoeps.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel