Albrecht Hesse als stellvertretender BR-Intendant bestätigt

Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks hat in seiner Sitzung am 17. Dezember 2020 der Wiederberufung des Juristischen Direktors Prof. Dr. Albrecht Hesse (65) ab 1. Februar 2021 als stellvertretender BR-Intendant zugestimmt. Seine Amtsperiode in dieser Funktion verlängert sich damit bis zum Eintritt in den Ruhestand Ende Februar 2022. Der Rund-

funkrat folgt damit einem Vorschlag des scheidenden BR-Intendanten Ulrich Wilhelm und seiner Nachfolgerin ab 1. Februar 2020, Dr. Katja Wildermuth.

Prof. Dr. Albrecht Hesse ist seit Mai 1999 juristischer Direktor im Bayerischen Rundfunk und damit für alle Rechtsangelegenheiten des Hauses verantwortlich.

Seit 1. Januar 2003 fungiert er zudem als Stellvertreter des Intendanten.

Hesse studierte in Freiburg und Genf Jura und promovierte über die Verfassungsmäßigkeit des Fernmeldemonopols der Post. 1984 führte sein Weg zum Bayerischen Rundfunk, wo er in der Juristischen Direktion begann. Schnell wurde er zu einem weit über den BR hinaus anerkannten Experten für Verfassungsthemen und Fragen der Gesetzgebung, insbesondere auch im Zusammenhang mit neuen Technologien.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bayerischer Rundfunk
Rundfunkplatz 1
80335 München
Telefon: +49 (89) 5900-01
Telefax: +49 (89) 5900-3282
http://www.br-online.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel