AvD ist Premium Partner des Kongress Classic.Car.Marketing

  • Neues Online-Konzept mit Impuls-Vorträgen und Diskussionsrunden
  • Event ist Treffpunkt und Marketing-Plattform der Branche
  • Termin: 25. März 2021 durchgeführt als Online-Konferenz

Der Kongress Classic.Car.Marketing findet 2021 bereits in seiner dritten Auflage statt, muss sich dafür aber ein Stück weit neu erfinden. Denn statt in Form einer Präsenzveranstaltung wird das Branchentreffen am 25. März 2021 erstmals als Online-Kongress durchgeführt werden – in Zeiten der Pandemie das neue „Normal“. Identisch geblieben ist das Engagement des Automobilclub von Deutschland (AvD), der auch in diesem Jahr wieder als Premium-Partner an Bord ist und die dritte Auflage der Veranstaltung auch inhaltlich unterstützen wird. Die vom AvD präsentierten Themen werden die Bestandsaufnahme des Status quo, neue Chancen für Veranstalter auf Basis digitaler Konzepte sowie die Rückkehr zu Präsenzveranstaltungen beinhalten. Es wird aber auch die Einbindung von historischem Motorsport in die Auftritte einer führenden Rennserie des aktuellen Motorsports am Beispiel der DTM 2021 zur Sprache kommen und wie dies für alle Beteiligten nutzenbringend umsetzbar ist.

Lutz Leif Linden, Generalsekretär des AvD: „Die Teilnehmer am Kongress Classic.Car.Marketing repräsentieren regelmäßig das ungemein breite Spektrum der Classic-Branche. Wenn diese Profis sich miteinander austauschen, werden aufkommende Trends frühzeitig erkennbar und es entstehen Ideen für die Entwicklung neuer Ansätze – nicht nur die Planung, Vermarktung und Finanzierung von Classic-Events betreffend. Das führt zu einer weiteren Professionalisierung der Young- und Oldtimer-Branche und zu qualitativ noch besseren Angeboten an die Szene. Und davon profitieren letztlich alle Freunde klassischer Automobile. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, erneut als Premium-Partner hier dabei zu sein.“

Classic.Car.Marketing – Themenvielfalt für Brancheninsider

In Deutschland, Österreich und der Schweiz finden üblicherweise jährlich ca. 2.400 Rallyes und diverse weitere Oldtimer- und Youngtimer-Veranstaltungen statt. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Handelsplattformen, Ersatzteilbörsen, Ausstellungen und Messen. Neben Fachmagazinen gelten Internet-Marktplätze und Apps als wichtige Kommunikationskanäle, um die Besitzer von Young- und Oldtimern zu erreichen. Mit dem Kongress Classic.Car.Marketing zielen die Veranstalter, das ESB Marketing Netzwerk und sein Co-Veranstalter Deutscher Oldtimer Club (DOC), in erster Linie auf Insider der Branche. Dabei stehen die Themenbereiche „Innovationen und Digitalisierung“, „Events und Veranstaltungen“, „Community und Tourismus“ sowie „Sponsoring“ im Mittelpunkt der Agenda und werden mit von Praktikern gehaltenen Impulsvorträgen sowie in moderierten Diskussionsforen bearbeitet. Teilnehmer waren in den vorangegangenen Jahren unter anderem Sponsoren und Veranstalter von Klassik-Events sowie Vertreter von Tourismusdestinationen und Medien.

Tickets für die Online-Teilnahme sind zum Preis von 99 Euro (ermäßigt 79 Euro) auf der Web-Seite des veranstaltenden ESB Marketing Netzwerk erhältlich.

AvD – Die Mobilitätsexperten seit über 120 Jahren

Als traditionsreichste automobile Vereinigung in Deutschland bündelt und vertritt der AvD seit 1899 die Interessen der Autofahrer. Mit seiner breiten Palette an Services wie der weltweiten Pannenhilfe, einschließlich einer eigenen Notrufzentrale im Haus, weltweitem Auto- und Reiseschutz, Fahrertrainings und attraktiven Events unterstützt der AvD die Mobilität seiner Mitglieder und fördert die allgemeine Verkehrssicherheit. Das Gründungsmitglied des Automobilweltverbandes FIA betreut seine rund 1,4 Millionen Mitglieder und Kunden ebenso persönlich wie individuell in allen Bereichen der Mobilität und steht für Leidenschaft rund ums Auto.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AvD Automobilclub von Deutschland
Goldsteinstr.237
60528 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 6606-0
Telefax: +49 (0)69 6606-789
http://www.avd.de

Ansprechpartner:
Malte Dringenberg
Pressesprecher
Telefon: +49 (0)69 6606-301
E-Mail: malte.dringenberg@avd.de
Herbert Engelmohr
Pressesprecher
Telefon: +49 (0)69 6606-368
E-Mail: herbert.engelmohr@avd.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel