Bad Nauheim startet in die Rad- und Wandersaison

Das frische Grün der austreibenden Bäume, die bunte Pracht der Frühsommerblumen, der Duft nach Bärlauch im Wald und die milde Frühlingsluft – all das macht Lust, draußen unterwegs zu sein. Wer ein tolles Outdoor-Erlebnis sucht, der findet in Bad Nauheim abwechslungsreiche Rad- und Wanderstrecken auf gut befestigten Wegen. Damit das Vergnügen ausreichend genossen werden kann, wurden die Wegstrecken rund um Bad Nauheim auf die Richtigkeit der Markierung überprüft. Mit Abschluss der Arbeiten Ende April, steht dem Wandervergnügen nun nichts mehr im Weg.

In Bad Nauheim gibt es fünf ausgewiesene Rundwanderwege, die sich verschiedenen Themen widmen und Wegstrecken zwischen 4 und 12 Kilometer haben. Zwei Wege verlaufen durch den Stadtwald: Der Panorama-Wanderweg umrundet die Kuppe des Eichbergs und bietet fantastische Ausblicke, während der Hütten-Wanderweg an den romantischen Schutzhütten der Jugendstilzeit vorbei führt, an denen Infotafeln etwas über die Geschichte dieser so genannten „Aussichtstempel“ verraten. Die Bad Nauheimer Ortsteile entdecken können Wandernde auf drei Routen: Der Wettertal-Wanderweg verläuft durch das landschaftlich reizvolle Flusstal der Wetter und das Naturschutzgebiet der Wisselsheimer Salzwiesen. Auf dem Salz-Wanderweg passiert man die historischen Stationen der Salzgewinnung wie die ehemalige Saline und das Schwalheimer Rad. Und entlang des Rosen-Wanderwegs rund um Steinfurth erstreckt sich in den Vorgärten, den Rosenbetrieben und auf den Rosenfeldern eine einzigartige Blütenpracht – besonders in der Hauptblütezeit zwischen Juni und September. In der Regel sind Wettertal, Salz- und Rosen-Wanderweg weniger stark besucht als die Wege im Stadtwald.

Nicht nur zum Wandern, sondern auch zum Radfahren ist die Kurstadt ein guter Ausgangspunkt. Zwei markierte Radwege laden zu einer schönen Ausfahrt ein. Freizeitradler lernen auf dem 19 Kilometer langen Radwanderweg II die einzigartige Feld- und Flusslandschaft des Wettertals kennen und erradeln vier der fünf Ortsteile Bad Nauheims. Sportliche Herausforderung bietet der Radwanderweg I mit 11 Kilometern Länge, der durch die vielfältigen Mischwälder von Hochwald und Frauenwald mit einigen Steigungen führt.

Mehr Informationen zu den Rad- und Wanderwegen sowie weitere Touren-Tipps finden Interessierte im gedruckten Wander- und Radtourenführer, der in der Tourist Information für 7,90 Euro erhältlich ist, sowie auf www.bad-nauheim.de. Für die Tourenplanung ist die interaktive Stadtkarte (www.bad-nauheim.de/interaktive-karte) optimal. Diese zeigt Routenverlauf und-beschreibung an, per GPS-Funktion im eigenen Smartphone kann man sich navigieren lassen. Der Download der Routen und der GPX-Daten sind ebenfalls möglich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH
In den Kolonnaden 1
61231 Bad Nauheim
Telefon: +49 (6032) 929920
Telefax: +49 (6032) 929927
http://www.bad-nauheim.de

Ansprechpartner:
Eva Otto
Marketing Manager
Telefon: +49 (6032) 92992-28
Fax: +49 (6032) 92992-7
E-Mail: otto@bad-nauheim-info.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel