Going West! – Gemeinsam stark in den USA

Die deutsche Elektror airsystems gmbh bietet ab sofort ihre hochwertigen Produkte über die amerikanische Twin City Fan Ltd. (TCF) in den USA an. Der Hersteller von Hochdruckventilatoren neuester Generation wird durch diese strategische Partnerschaft seine jahrzehntelange lufttechnische Erfahrung den amerikanischen Kunden zur Verfügung stellen können.

Entscheidenden Beitrag hierzu leisten die speziell auf die US-Bedürfnisse angepassten Baureihen TXP, TXR und TXS, die auf den hocheffizienten und in Europa erfolgreichen Hochdruck-Baureihen (HRD, S-XP und A-HP) basieren und vielfältigste Branchen und Anwendungen seit Jahren verlässlich bedienen. Darüber hinaus komplettieren die Ventilatoren das Angebot des neuen Vertriebspartners aus der „Twin City“-Metropolregion Minneapolis-St. Paul. Mit der nun systematischen Erschließung des nordamerikanischen Marktes gelingt Elektror ein wichtiger Meilenstein seiner Internationalisierungsstrategie.

Ulrich Kreher, Geschäftsführer der Elektror airsystems, erklärt: „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit Twin City Fan und die neu entstandene Partnerschaft. Unsere Unternehmen besitzen eine lange Tradition, sind beide inhabergeführt und haben eine ähnliche, werte-basierte Unternehmenskultur. Zudem ergänzen sich unsere Produkte ideal. Das passt einfach.“

Die Elektror airsystems gmbh entwickelt und produziert direkt angetriebene Hochdruckventilatoren nach höchstem europäischen Technologie- und Effizienzstandard. Das traditionsreiche Unternehmen mit Hauptsitz in Ostfildern bei Stuttgart ist bereits in acht weiteren Ländern mit eigenen Gesellschaften vertreten. Der systematische Sprung über den Teich gelingt dem Unternehmen aus Baden-Württemberg nun durch die strategische Vertriebspartnerschaft mit Twin City Fan Companies, Ltd., einem führenden Hersteller von Industrieventilatoren aus dem amerikanischen Minnesota. Die direkt angetriebenen – meist sehr kompakten – Hochdruckventilatoren aus Europa erfüllen dabei bereits heute alle zukünftigen Energieeffizienzanforderungen, die an den amerikanischen Markt gestellt werden.

„Unsere Teams haben in nur 6 Monaten hervorragende Arbeit geleistet, um neue und spannende Hochdruck-Ventilatoren für den amerikanischen Markt zugänglich zu machen. Die Kombination aus den technischen Fähigkeiten und der Leidenschaft von Elektror zusammen mit dem Systemwissen und der Industrieexpertise der Twin City Fan Companies hat ein fantastisches Team ergeben“, sagte Mike Barry, Vorsitzender/CEO von Twin City Fan. „Die heutige Ankündigung unterstreicht unsere Strategie, zusammen mit unseren globalen Partnern in neue Kanäle zu expandieren“, fügte Larry Tan hinzu, Senior Vice President International Operations von TCF. „Hierbei spielt die Kooperation mit Elektror eine entscheidende Rolle, um unseren OEM-Kunden im Hochdruckbereich eine konkurrenzlose Leistungsfähigkeit zur Verfügung stellen zu können.“

Jan Oellers, Leiter Vertrieb bei Elektror, fasst die Vorzüge der Partnerschaft zusammen: „TCF ist so nah dran an den Kunden und deren Bedürfnissen, dass wir nun flächendeckend den Kundenbedarf optimal ermitteln und bedienen können. Das ist ein richtig starker Partner mit einer konkurrenzlosen Marktdurchdringung, der es uns erlaubt, unsere Produkte in kürzester Zeit zu den Kunden zu bringen. Wir sind stolz darauf, mit unseren effizienten und optimal steuerbaren Ventilatoren einen Beitrag zu innovativen und umweltschonenden Lösungen im amerikanischen Markt beitragen zu können.“

Über die Elektror airsystems gmbh

Elektror ist einer der international führenden Hersteller auf dem Gebiet der Radialventilatoren, Axialventilatoren und Seitenkanalverdichter. Die verwendeten Werkstoffe Aluminiumguss, Stahl und Edelstahl sowie der sehr breite Leistungsbereich ermöglichen den Einsatz von Elektror-Produkten in zahlreichen industriellen lufttechnischen Prozessen. Kundenindividuelle Lösungen und kompetente Beratung stellen hierbei eine der Kernkompetenzen von Elektror dar.

Das Unternehmen verbindet Produktinnovationen, Produktqualität und kundenorientierte Dienstleistungen zukunftsweisend miteinander, und die Unternehmensphilosophie ist durch eine außergewöhnlich starke Kundenorientierung geprägt.

Elektror beschäftigt heute im Stammhaus in Ostfildern (Landkreis Esslingen), an zahlreichen internationalen Vertriebsstandorten sowie an den Produktionsstandorten Waghäusel (D) und Chorzów (PL) rund 450 Mitarbeiter.

Am Stammsitz Ostfildern sind die Geschäftsleitung sowie die Bereiche Vertrieb, Technik & Konstruktion, Forschung & Entwicklung, Einkauf, Verwaltung, Marketing sowie die Leitung des Qualitäts- und Umweltmanagements angesiedelt.

Aufgrund der umfassenden Einsatzmöglichkeiten von Luft ist Elektror in nahezu allen Branchen der Industrie und des verarbeitenden Gewerbes vertreten. Schwerpunkte der Tätigkeit liegen in folgenden Branchen: Absaugungs-, Trocknungstechnik, Nahrungs-/Genussmittelindustrie, Kälte-/Klima-/Wärme- und Wassertechnik, Umwelttechnik, Fördertechnik, Textilindustrie, Verpackungstechnik und Druckindustrie.

Durch die exakt aufeinander abgestimmten Prozesse ist Elektror in der Lage, alle Standardprodukte innerhalb von 5 Tagen nach Auftragseingang auszuliefern. Kundenspezifische Ausprägungen werden innerhalb von 15 Tagen geliefert. Damit setzt Elektror Maßstäbe innerhalb seiner Branche.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Elektror airsystems gmbh
Hellmuth-Hirth-Str. 2
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 31973-0
Telefax: +49 (711) 31973-5000
https://www.elektror.com

Ansprechpartner:
Anja Kunze
Marketing
Telefon: +49 711 31973-1157
E-Mail: anja.kunze@elektror.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel