NetApp verbessert das Anwendererlebnis in der Hybrid Cloud – innovativ, einheitlich, kompromisslos

Neue ONTAP-Software und die Erweiterungen des Hybrid-Cloud-Portfolios reduzieren Kosten und Komplexität. Die Neuerungen ermöglichen ein einfaches Datenmanagement über alle On-Premises- und Public-Cloud-Umgebungen hinweg.

(NASDAQ: NTAP), der globale Cloud- und Daten-orientierte Softwareanbieter, stellt eine neue Version seiner Software ONTAP vor, die Datenservices On-Premises und in der Cloud unterstützt. Weitere Neuerungen im Portfolio von NetApp schaffen auf Basis von ONTAP eine flexible Grundlage für die Hybrid Cloud, vereinheitlichen das Datenmanagement in On-Premises- sowie Cloud-Umgebungen und vereinfachen die Nutzung sowie den Betrieb von Hybrid-Cloud-Services. Als einziger Anbieter von Hybrid-Cloud-Lösungen, der eine native Integration in den führenden Public-Cloud-Angeboten anbietet, vereinheitlicht NetApp das Management von On-Premises- und Public-Umgebungen, erweitert die Nutzungsmöglichkeiten von Daten-Services und stellt neue Betriebsroutinen bereit. Dadurch fällt es Unternehmen leichter, ihre Daten zu nutzen, – wo und wann immer sie diese benötigen.

Zu den Erweiterungen des Hybrid-Cloud-Portfolios und der ONTAP-Datenservices gehören:

  • Flexible Grundlagen für die Hybrid Cloud

Unternehmen müssen ihre IT-Umgebungen modernisieren, um den Betrieb einer Hybrid Cloud zu ermöglichen. NetApp unterstützt sie mit diesen Neuerungen:

– FlexPod: Die nächste Generation der bewährten konvergenten Infrastrukturplattform von NetApp und Cisco bietet eine verbesserte Grundlage für die Hybrid Cloud mit der Flexibilität, alle modernen Workloads auszuführen und zu verwalten. Zu den neuen Funktionen zählen die intelligente Platzierung von Anwendungen On-Premises und in der Cloud, automatisierte Datenworkflows für die hybride Cloud sowie die Möglichkeit, FlexPod als vollständig gemanagten, Cloud-ähnlichen Service zu beziehen.

– NetApp StorageGRID: Version 11.5 des hochskalierbaren Objektspeichers von NetApp unterstützt jetzt Datenverschlüsselung mit einem externen Schlüsselmanagement, bietet Compliance- und Ransomware-Schutz mit S3 Object Lock und steigert die Performance mit intelligentem Load Balancing.

  • Einfaches und einheitliches Datenmanagement über die gesamte hybride Cloud-Infrastruktur hinweg

Das Management von Daten und Applikationen in hybriden Cloud-Umgebungen kann eine große Herausforderung sein. Unternehmen benötigen daher einen einfachen, standardisierten Ansatz. Aus diesem Grund zentralisiert NetApp das Datenmanagement in der Hybrid Cloud. Der NetApp Cloud Manager und erweiterte Management-Services für die Multi-Cloud automatisieren die Datenservices von ONTAP, um die Migration von Anwendungen, Disaster Recovery, Data Protection, Governance und Compliance zu vereinfachen. Darüber hinaus ermöglicht NetApp Astra, ein applikationsspezifischer Datenservice für Kubernetes, das Management, den Schutz und die Migration von Stateful-Applikationen in der Google Cloud, Microsoft Azure – und jetzt auch On-Premises.

  • Finanzielle Flexibilität und einfacher Betrieb wie in der Cloud

Unternehmen wünschen sich für das eigene Rechenzentrum die finanzielle und operative Elastizität der Cloud. Sie wollen Workloads einfach und sicher über die Hybrid- und Public-Cloud-Umgebungen hinweg bewegen und verwalten. Die neue NetApp Keystone Flex Subscription bei Equinix gibt Kunden die Möglichkeit, die Datenservices von Keystone im Equinix International Business Exchange (IBX) zu implementieren und so mit niedriger Latenz auf mehrere Clouds zuzugreifen, – ohne dass sie ihre Daten in die Cloud verlagern müssen. NetApp stellt die Keystone Flex Subscription bei Equinix als einzelnes Abonnement bereit.

„Die Keystone Flex Subscription von NetApp bei Equinix bietet On-Demand-Speicher als flexible Alternative zu traditionellen Infrastrukturinvestitonsausgaben“, sagt Royce Thomas, Senior Vice President, Strategic Alliances and Global Account Management bei Equinix. „Mit diesem Angebot können globale Unternehmen ihre Daten in Cloud-Nähe hosten und sie per Equinix Fabric mit Serviceprovidern verbinden. Ihr Vorteil ist ein zentralisiertes Hybrid-Cloud-Datenmanagement über alle wichtigen Public Clouds hinweg.“

„Eine hybride Cloud-Strategie ist entscheidend, damit Unternehmen mit dem Wachstum und der Komplexität weit verstreuter Daten und Anwendungen Schritt halten können, im Angesicht von Unsicherheiten wachsen und sich im Wettbewerb erfolgreich durchsetzen“, ergänzt Kim Stevenson, Senior Vice President und General Manager der Foundational Data Services Business Unit bei NetApp. „NetApp ist darauf spezialisiert, Unternehmen in jeder Phase ihrer digitalen Transformation bei der Implementierung von Strategien und Technologien für die Hybrid Cloud zu unterstützen. Damit bleiben sie ihrer Zeit voraus.“

Weitere Informationen

Über die NetApp Deutschland GmbH

NetApp ist ein globaler Cloud- und Daten-orientierter Softwareanbieter, der Unternehmen hilft, ihre Daten angesichts des rasanten digitalen Wandels gewinnbringend zu nutzen. Das Portfolio umfasst Systeme, Software und Cloud-Services, mit denen Unternehmen ihre Applikationen vom Datacenter bis in die Cloud optimal ausführen können. Dabei spielt es weder eine Rolle, ob die Applikationen in der Cloud entwickelt oder in die Cloud verschoben werden, noch ob Unternehmen ihre eigenen Cloud-ähnlichen Umgebungen lokal aufbauen. Mit NetApp-Lösungen, die in allen Umgebungen überzeugen, können Unternehmen eine individuelle Data-Fabric-Architektur aufbauen und alle Daten, Services und Applikationen jederzeit und überall sicher der jeweiligen Zielgruppe zur Verfügung stellen. Erfahren Sie mehr unter www.netapp.de oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn, Facebook, Instagram und XING.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

NetApp Deutschland GmbH
Sonnenallee 1
85551 Kirchheim bei München
Telefon: +49 (89) 900594327
Telefax: +49 (89) 900594-99
http://www.netapp.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel