Sportfive und build a rocket ermöglichen Hansemerkur wertige Esports-Präsenz im Valorant-Umfeld

Die HanseMerkur gibt heute die Partnerschaft als National Partner Germany der VCT Challengers bekannt. Die internationale Sportbusiness-Agentur SPORTFIVE vermittelte diese spezifische Partnerschaft, während build a rocket die Versicherungsgruppe in beratender Tätigkeit im Esports- und VALORANT-Kontext unterstützt.

Mit dem aufstrebenden und stark wachsenden Gaming-Titel VALORANT (14 Millionen monatlich aktive Spieler weltweit/500 Millionen gespielte Spiele seit Launch im Juni 2020) erweiterte Gaming Publisher Riot Games in 2020 sein Portfolio, um nach League of Legends das nächste global erfolgreiche Gaming- und Esports-Ökosystem zu kreieren.

Als National Partner Germany der VCT Challengers, dem gesamteuropäischen VALORANT Wettbewerb, tritt die HanseMerkur somit zielgerichtet mit der deutschsprachigen Community in den Dialog. Die HanseMerkur positioniert sich dabei sichtbar in einem werthaltigen Umfeld, um sowohl die Marke als auch spezielle Produkte und Services einer dynamischen und jungen Zielgruppe auf authentische Art und Weise näherzubringen. Im Rahmen der Partnerschaft werden Fans und Zuschauer die HanseMerkur an verschiedenen digitalen Touchpoints wahrnehmen können, beginnend ab der Challenger Stage 3 bis hin zum Last Chance Qualifier – der letzten Qualifikationsmöglichkeit für die VALORANT Champions.

Die VCT Challengers sind der erste Schritt für jedes Team in die VALORANT Champions Tour 2021. Die Challengers Tournaments in Europa bieten die Möglichkeit, sich mit den Besten der Besten in Europa, CIS und Türkei zu messen, um sich für die Final Events und anschließende VALORANT Champions zu qualifizieren, bei der die weltweit besten Teams in Q4 2021 gegeneinander antreten. Alle deutschsprachigen Fans von VALORANT profitieren hierbei von einem eigenen deutschsprachigen Live Broadcast, um die besten Teams aus Europe, CIS und Türkei bei den VCT Challengers zu verfolgen.

"Die VCT Challengers bieten die beste Möglichkeit, um aufstrebende Pro-Spieler und eine starke Esports-Community für diesen jungen Spieletitel aufzubauen. Als National Partner Germany freuen wir uns, mit dem deutschsprachigen Broadcast einen Beitrag dafür zu leisten, unser Engagement für den Esports zu unterstreichen und den Fans die besten Turniere live zu präsentieren", sagt Eric Bussert, Vorstand Vertrieb und Marketing bei der HanseMerkur.

Eike Gyllensvärd, Executive Vice President Global Esports Partnerships SPORTFIVE, erklärt: „Bei den VCT Challengers treffen die besten VALORANT-Esports-Profis aus ganz Europa aufeinander. Wenn man sich also im attraktiven, deutschsprachigen VALORANT-Umfeld positionieren möchte, führt kein Weg an den VCT Challengers vorbei. Umso mehr freuen wir uns, dass wir hier die HanseMerkur für ein umfassendes Engagement als National Partner begeistern konnten. Eine tolle Partnerschaft mit authentischen Mehrwerten für alle Beteiligten!“

Alexander Albrecht, Managing Director build a rocket, ergänzt: „Gemeinsam mit der HanseMerkur haben wir eine Esports-Strategie erarbeitet, die ihr in Zukunft viele spannende Möglichkeiten bietet, eine junge Zielgruppe authentisch zu erreichen und sich dabei als innovatives Unternehmen im Esports zu positionieren. Die Partnerschaft mit den VCT Challengers ist aufgrund ihrer Relevanz und Reichweite der hervorragende Grundstein für ein erfolgreiches und nachhaltiges Engagement im Esports-Bereich.“

ÜBER HANSEMERKUR

Die HanseMerkur ist mit einem Jahresumsatz von 2,6 Mrd. Euro (2020) die einzige selbständige und konzernunabhängige Versicherungsgruppe am Finanzplatz Hamburg. Die Wurzeln des 146 Jahre alten Personenversicherers liegen in der Krankenversicherung, die bis heute die Hauptsparte des Unternehmens ist. Die HanseMerkur ist zudem Spezialist für den privaten Ergänzungsschutz gesetzlich Krankenversicherter und mit rund 1,3 Millionen Zusatzversicherten (2020) in diesem Segment einer der größten deutschen Anbieter. Darüber hinaus gehört sie mit einer Beitragseinnahme von 144 Mio. Euro (2020) im Geschäftsfeld Reise und Freizeit zu den marktführenden Unternehmen der touristischen Assekuranz. Weitere Informationen unter www.hansemerkur.dee

ÜBER BUILD A ROCKET

build a rocket wurde 2016 von Alexander Albrecht und Tobias Heim gegründet und 2021 von der internationalen Sportbusiness Agentur SPORTFIVE übernommen, um eine weltweit führende Esports-Unit zu bilden. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Branche setzt build a rocket den Fokus auf Marketing, die Entwicklung nachhaltiger und Community-fokussierter Aktivierungsmöglichkeiten und die Anbindung nicht-endemischer Brands an das Esports-Universum. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Netzwerk in den Bereichen Esports, Gaming, Broadcast, Digital Publishing und Marketing und teilt das gemeinsame Bestreben, den Markt zu bereichern aber gleichzeitig authentisch zu bleiben und den Spirit des Spielerischen zu bewahren. Die in Köln ansässige Agentur build a rocket realisierte erfolgreich Partnerschaften mit Unternehmen wie SAP, 20th Century Fox und Sony PlayStation und entwickelte Strategien und Aktivierungsmöglichkeiten, die es Brands ermöglichten, sich als Teil der Esports-Branche zu positionieren und so neue Zielgruppen zu erreichen. Für weitere Informationen besuchen Sie die Website und das LinkedIn-Profil von build a rocket.

Über SPORTFIVE

SPORTFIVE nutzt die einzigartige emotionale Kraft des Sports um bahnbrechende Partnerschaften im Sport zu schaffen. Durch verantwortungsvolle Vermarktung, full-service-Lösungen und die Schöpfung langfristiger Werte für alle Sport-Interessensvertreter verbindet SPORTFIVE Marken, Rechtehalter, Medienplattformen und Fans strategisch und auf kreative Weise auf der Grundlage eines globalen Netzwerks sowie mit jahrzehntelanger Erfahrung und richtungsweisendem Innovationsgeist. Als Marktführer mit Fokus auf Kundenorientierung und hoher Datenintelligenz, führt SPORTFIVE das Sportbusiness durch innovative digitale Lösungen in die Zukunft und setzt sich dabei immer zum Ziel, der Partner auf Augenhöhe mit den fortschrittlichsten Lösungen zu sein. SPORTFIVE ist eine global agierende internationale Sportbusiness- und Marketingagentur mit einem Netzwerk aus über 1.200 lokalen Experten in 15 Ländern auf der ganzen Welt, die Fußball, Golf, eSport, Motorsport, Handball, Tennis, American Football und viele andere Sportarten zu ihren Tätigkeitsbereichen zählt. Nähere Informationen finden Sie auf der Website von SPORTFIVE, im und in den sozialen Profilen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SPORTFIVE
Barcastraße 5
22087 Hamburg
Telefon: +49 (40) 37677-185
Telefax: +49 (40) 37677-129
http://www.sportfive.com

Ansprechpartner:
Frederik Festner
Senior Manager
Telefon: +49 (176) 119904-54
E-Mail: frederik.festner@sportfive.com
David Rothenhaeuser
Vice President and Head of Global Marketing Communications
Telefon: +49 (176) 119904-17
E-Mail: David.Rothenhaeuser@sportfive.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel