„Agapanthus im Park“ am Sonntag 01. August

Am Sonntag, 01. August 2021, veranstaltet der Verein zur Förderung der Gartenkultur e.V. im Park der Gärten in Bad Zwischenahn einen Agapanthustag unter dem Motto „Agapanthus im Park“. In der Zeit von 9.30 und 18 Uhr steht die Afrikanische Schmucklilie (bot. Agapanthus) im Mittelpunkt dieser Informationsveranstaltung.

Allgemein bekannt sind die großen, immergrünen Sorten, die in Kübeln Terrassen oder Einfahrten schmücken. Ein Problem bei diesen Pflanzen ist aber oft die nötige frostfreie Überwinterung. Daneben gibt es inzwischen eine Vielzahl von Agapanthus-Sorten, die im Herbst ihr Laub verlieren. Auch in unseren Breiten können diese Pflanzen mit einem Winterschutz in Staudenbeete integriert werden, wo sie je nach Sorte von Juli bis September reich blühen und blaue oder weiße Akzente setzen. Ein gutes Beispiel für diese Verwendung bietet das Agapanthus-Beet im Park der Gärten.

Dr. Dankwart Seipp, Mitglied im Vorstand des Vereins zur Förderung der Gartenkultur e.V., gibt an diesem Tag Informationen zur Kultur, zur Pflege und zu Sorten. Gleichzeitig werden vom Verein zur Förderung der Gartenkultur geeignete Sorten zum Kauf angeboten. Beispiele der floristischen Verwendung von Agapanthus zeigt Hildburg Behrends-Meyer vom Gärtnermarkt.

Weitere Informationen unter 04403/81960 oder www.park-der-gaerten.de.

Im Park gelten grundsätzlich die aktuellen Hygiene- und Abstandsbestimmungen für Niedersachsen.

Über Gartenkulturzentrum Niedersachsen – Park der Gärten gGmbH

Auf dem Gelände der ersten Niedersächsischen Landesgartenschau 2002 in Bad Zwischenahn befindet sich der 14 Hektar große Park der Gärten – Gartenkulturzentrum Niedersachsen. In über 40 Mustergärten erwartet den Besucher eine Vielfalt an Pflanzenverwendungsmöglichkeiten, inspirierende Gestaltungstipps und eine Vielzahl an individuellen Gartenkonzepten. Vom Bauerngarten über Japangarten bis hin zum Pool-, Party- oder Phloxgarten – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Neben über 35 Pflanzensortimenten und saisonalen Blütenmeeren gibt es mehrere Themenspielplätze, die 3 Indoor-Ausstellungen und die Gartenakademie für alle Fragen rund um das Gärtnern. Abgerundet wird das Angebot durch Events, Veranstaltungen und Infotage.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gartenkulturzentrum Niedersachsen – Park der Gärten gGmbH
Elmendorfer Str. 65
26160 Bad Zwischenahn
Telefon: +49 (4403) 8196-0
Telefax: +49 (4403) 8196-66
http://park-der-gaerten.de

Ansprechpartner:
Christiane Mühl
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (44) 038196-26
Fax: +49 (4403) 819666
E-Mail: christiane.muehl@park-der-gaerten.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel