Tufin Marketplace mit App für Rule Lifecycle Management (RLM)

Tufin rationalisiert den gesamten Lebenszyklus von Regeln und deren Rezertifizierung. Damit baut der Pionier der richtlinien-zentrierten Cybersecurity seine Führungsrolle bei der Automatisierung von Sicherheitsrichtlinien aus.

Die Tufin Rule Lifecycle Management (RLM) App ist neueste Ergänzung des Tufin Marketplace. Die neue App vereinfacht und verwaltet den Prozess der Regelüberprüfung und -zertifizierung, indem sie ablaufende oder abgelaufene Regeln automatisch identifiziert und ihren Besitzern zuordnet, was eine einfache Rezertifizierung oder De-Zertifizierung von Regeln ermöglicht.

Die Überprüfung von Regeln ist eine komplizierte Aufgabe. Eine der größten Herausforderungen für Unternehmen im Prozess der Regelüberprüfung und
-rezertifizierung ist dabei die Bestimmung der Regeleigentümer. Aufgrund von organisatorischen und personellen Veränderungen ändern sich die Eigentümer von Anwendungen und Regeln ständig. Darüber hinaus sind viele Regeln mit mehreren Eigentümern verknüpft, und einige Regeln sind inaktiven Eigentümern zugewiesen, z. B. solchen, die das Unternehmen bereits verlassen haben.

Die Rule Lifecycle Management (RLM) App von Tufin ermöglicht die Orchestrierung der Neuzertifizierung von Regeln über Sicherheits-, Netzwerk-, Anwendungseigentümer und Entwicklungsteams hinweg. Sie lässt sich in CMDBs integrieren, um Netzwerkbesitzer abzubilden, identifiziert inaktive Besitzer für die Neuzuweisung von Regeln und orchestriert die Zertifizierung über die richtige Gruppe von Regelbesitzern.

RLM automatisiert die Rezertifizierung, Regeländerungen und Dokumentation und führt einen konsistenten Audit-Trail der Regelzertifizierungen. Darüber hinaus bietet die App ein Best-Practice-Modell, das Netzwerkadministratoren für ihren eigenen Anwendungsfall konfigurieren können.

„Wir freuen uns, eine weitere App in unserem Marketplace anbieten zu können und den Anwendern zu ermöglichen, die häufige Herausforderung der Regelrezertifizierung zu lösen“, sagt Ofer Or, Vice President of Products bei Tufin. „Mit der Tufin Rule Lifecycle Management App können Anwender endlich die Vorschriften für die Rezertifizierung von Regeln mühelos einhalten. Die App hilft, die Auditierbarkeit zu gewährleisten und die Wahrscheinlichkeit einer Datenverletzung zu reduzieren. Geldstrafen aufgrund von Nichteinhaltung lassen sich so vermeiden.“

Die Rule Lifecycle Management App ist ab sofort auf dem Tufin Marketplace erhältlich.

Folgen Sie Tufin auf www.twitter.com/TufinTech und lesen Sie unseren Blog.

Über Tufin Technologies

Tufin (NYSE: TUFN) vereinfacht die Verwaltung einiger der größten und komplexesten Netzwerke der Welt, die aus Tausenden von Firewall- und Netzwerkgeräten und neu entstehenden hybriden Cloud-Infrastrukturen bestehen. Unternehmen entscheiden sich für die Tufin Orchestration Suite, um die Agilität angesichts der sich ständig ändernden Geschäftsanforderungen zu erhöhen und gleichzeitig einen robusten Sicherheitsstatus aufrechtzuerhalten. Die Suite reduziert die Angriffsfläche und erfüllt den Anforderungen an eine größere Transparenz der sicheren und zuverlässigen Anwendungskonnektivität. Mit mehr als 2.000 Kunden seit der Gründung ermöglicht die Netzwerksicherheitsautomatisierung von Tufin Unternehmen, Änderungen in Minuten, statt Tagen zu implementieren und gleichzeitig ihre Cybersicherheit und ihre Agilität zu verbessern. Weitere Informationen unter https://www.tufin.com/de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Tufin Technologies
Feringastrasse 6
85774 München
Telefon: +49 (89) 2109-4776
http://www.tufin.com

Ansprechpartner:
Pierre Visel
Director CEE
E-Mail: pierre.visel@tufin.com
Udo Schwickal
Weissenbach PR
Telefon: +49 (89) 545582-02
E-Mail: tufinPR.DACH@weissenbach-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel