Pendeln auf drei Rädern: Sicher und einfach zur Arbeit kommen

In Frankreich sind Dreiradroller aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Auch hierzulande kommen immer mehr Menschen auf den Geschmack und tauschen für den Weg zur Arbeit das Auto gegen einen Roller ein. Der Peugeot Metropolis macht den Umstieg leicht und bietet neben viel Platz auch besondere Stabilität durch seine drei Räder. Gerade beim Stopp-and-Go-Verkehr in der Stadt bleiben Fahrerinnen und Fahrer so entspannt sitzen. In Deutschland lässt sich der 400 ccm Motorroller bereits ab 21 Jahren mit dem Pkw-Führerschein der Klasse B fahren. Das macht den Umstieg leicht und den Peugeot Metropolis zu einer komfortablen Alternative zum Auto.

Individuell und flexibel durch den Berufsverkehr

Die meisten Pendler, die individuell zur Arbeit fahren, nutzen das Auto – und ein Großteil davon nutzt es alleine. Jan Breckwoldt, Geschäftsführer von Peugeot Motocycles, weiß: „Immer mehr Menschen fragen sich, ob es noch zeitgemäß ist, in einem Pkw mit vier leeren Sitzen zur Arbeit zu fahren. Der Umstieg auf einen Motorroller kann hier helfen. Ein Roller spart Platz und Sprit und bringt dazu mehr Flexibilität bei der Parkplatzsuche.“

Praktisch: Ein Dreiradroller für alle Ansprüche

Der Peugeot Metropolis wird in unterschiedlichen Ausführungen angeboten: für Einsteiger, als sportliche Variante oder mit besonders viel Stauraum. Durch seine drei Räder ist der Peugeot Metropolis in allen Ausführungen sehr stabil. Zusätzlich ist er mit einem Anti-Kipp-System versehen. Mit diesem System lässt sich die aufrechte Position des Fahrzeugs per Schalter am Lenker einstellen, sodass Fahrerinnen und Fahrer beim Anhalten keinen Fuß auf den Boden setzen müssen. Beim Losfahren wird das System automatisch deaktiviert. Das ist vor allem im Berufsverkehr und an Ampeln praktisch, wenn der Verkehr spontan zum Stehen kommt. Ein weiterer Vorteil der drei Räder: Durch seine besondere Stabilität lässt sich der Roller ganzjährig nutzen und nicht nur auf die Sommermonate beschränkt.

UVP Peugeot Metropolis Active (400 ccm): ab 9.355 Euro
UVP Peugeot Metropolis Allure (400 ccm): ab 10.255 Euro
UVP Peugeot Metropolis GT (400 ccm): ab 10.455 Euro
UVP Peugeot Metropolis SW (400 ccm): ab 10.755 Euro

Weitere Informationen zum Peugeot Metropolis:
https://www.peugeot-motocycles.de/produktpalette/typ/3rad-roller

Über die Peugeot Motocycles Deutschland GmbH

Gegründet im Jahr 1898, ist Peugeot Motocycles der weltweit älteste, noch aktive Hersteller von motorisierten Zwei- und Dreirädern. Das Produktportfolio besteht aus Premiumrollern, Elektromodellen und demnächst mittelgroßen Motorrädern. Alle Modelle verkörpern den urbanen Lebensstil und bieten ein hohes Maß an Flexibilität im städtischen Alltagsverkehr. Peugeot Motocycles ist in rund 70 Ländern mit über 3.000 Händlern vertreten, davon 282 Händler in Deutschland und 61 in Österreich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Peugeot Motocycles Deutschland GmbH
Grundweg 4
65428 Rüsselsheim
Telefon: +49 (6142) 497970
https://www.peugeot-motocycles.de

Ansprechpartner:
Mareike Hengstermann
tts agentur05 GmbH
Telefon: +49 (221) 925454-815
Fax: +49 (221) 2611-740
E-Mail: hengstermann@agentur05.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel