Eine Melodie, die wohl jeder von Kindesbeinen an kennt – Schrottabholung Mönchengladbach

Vielen ist die in regelmäßigen Abständen notwendig werdende Tätigkeit der Schrottabholung ein echter Dorn im Auge. Das gesamte Procedere gilt als aufwändig, arbeits- und kostenintensiv. Doch das muss nicht so sein, denn es gibt eine Dienstleistung, deren Ursprung weit vor der Industrialisierung liegt: die kostenfreie Schrottabholung. Es liegt in der Natur der Sache, dass in alten Zeiten Metallschrott ganz im Gegensatz zu heute keine wichtige Rolle spielte. Aber immer schon waren sich die Menschen der Tatsache bewusst, dass Materialien, die in „ihrem ersten Leben“ nicht mehr nutzbar oder überflüssig geworden waren, in anderen Bereichen durchaus noch immer von Wert sein konnten. Hier muss man sich nur eine Schlachtung vorstellen. Die Menschen benötigten das Fleisch und hatten eine direkte Verwendung für die Felle und das Fett. Übrig blieben die ausgekochten Knochen. Diese waren in Hinblick auf die Nahrungsbeschaffung überflüssig. Doch wertlos waren sie nicht, denn sie wurden von den sogenannten Klüngels Kerls eingesammelt, um sie im Anschluss beispielsweise zu Leim, Porzellan und Seife verarbeiten zu können beziehungsweise den entsprechenden Manufakturen zuzuführen. Grundsätzlich funktioniert dieser Kreislauf auch heute noch auf genau dieselbe Weise – einzig mit anderen Materialien.

Ob nun Klüngels Kerl oder die moderne Schrottabholung: Der Grundgedanke ist derselbe

Heute sind vorrangig die im Schrott enthaltenen Metalle, Edelmetalle, seltene Erden, aber auch Glas und diverse Kunststoffe von Interesse. Diese werden den auf das jeweilige Material spezialisierten Recycling-Anlagen zugeführt, die dafür Sorge tragen, dass die entsprechenden Komponenten anschließend wieder in den Rohstoff-Kreislauf gelangen. Die Schrottabholung verdient am Verkauf des Schrotts an die Recycling-Anlagen und ist deshalb wie zu allen Zeiten in der Lage, eine kostenfreie Schrottabholung zu bieten, die ihre Kunden dabei hilft, viel Zeit, Arbeit und Geld zu sparen. Die Schrottabholung Mönchengladbach trennt nach der Schrottentsorgung durch den Kunden die abgeholten Gegenstände in ihre einzelnen Bestandteile auf und entsorgt wertlose Materialien fach- und umweltgerecht. Diese Arbeit ist deswegen besonders wichtig, weil natürlich verhindert werden muss, dass Giftstoffe in Kontakt mit Menschen, Tieren, Pflanzen und dem Grundwasser gelangen.

Kurzzusammenfassung

Haben sich auch die Materialien, die im Zuge einer kostenfreien Schrottabholung Mönchengladbach eingesammelt werden, grundsätzlich gewandelt, ist doch der Gedanke, der hinter der Tätigkeit einer professionellen Schrottentsorgung steckt, derselbe geblieben: Materialien, die ausrangiert werden, weil sie überflüssig geworden sind, sollen nach Möglichkeit sinnvoll weiterverwendet werden. Waren die Ziele der Zuführung in früheren Zeiten vor allem Handwerker, gelangen sie heutzutage über Recycling-Anlagen zurück in den Kreislauf der Stoffe.

Über Schrottabholung-NRW.com

Der Schrottabholung Mönchengladbach holt den Mischschrott beim Kunden ab, sortiert ihn und führt ihn anschließend den teilweise hochspezialisierten Wiederaufbereitungsanlagen oder Entfallstellen zu.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schrottabholung-NRW.com
Berlinerstr 7
44866 Bochum
Telefon: +49 152 02011567
http://Schrottabholung-NRW.com

Ansprechpartner:
Schrottabholung-NRW — Diab allawi
Schrottabholung in Mönchengladbach und in ganz NRW
Telefon: 015202011567
E-Mail: info@schrottabholung-NRW.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel