Mehr Klimaschutz durch Energiemonitoring-Software

Energiekosten steigen in den letzten Jahren stetig. Hinzukommt die CO2-Steuer, die ebenfalls in den kommenden Jahren steigen wird. Daher lohnt es sich für Unternehmen bereits jetzt, sich Gedanken zu machen, wo und wie sie Energie sparen können. Verlässliche Aussagen lassen sich nur treffen, wenn man eine vernünftige Datenbasis hat. Grundlage dafür sind Messdaten, die die Messtechnik liefert, die direkt an die Energieverbraucher angeschlossen wird. Mit den gewonnenen Messdaten lassen sich die größten Energieverbraucher sicher identifizieren. Dabei hilft nicht nur Messtechnik, sondern auch Software, die die Daten sichtbar und auswertbar macht.

Die Energiemonitoring-Software imperium® bereitet die Messdaten statistisch auf und stellt sie grafisch dar. Auf Knopfdruck lassen sich die Daten auswerten und Reports für Energieaudits erstellen. So können nicht nur Energieverbraucher, sondern auch die Zeiten, wann Energie verbraucht wird, schnell identifiziert werden. Anhand dieser Erkenntnisse lassen sich Maßnahmen entwickeln, um den Energieverbrauch effektiv zu senken.

Eine Besonderheit des imperium® Energiemonitorings ist die interaktive Karte. Damit können beispielsweise Maschinen direkt auf einer Karte eingetragen werden anstatt mit kryptischen Kürzeln zu arbeiten. Auch in großen Gebäudekomplexen ist es ratsam, die installierte Messtechnik auf einer interaktiven Karte anzuzeigen. So können die Daten sowohl für ein Gebäude als auch für einzelne Räume angezeigt werden. Gerade wenn mehrere Gebäude oder Maschinen an unterschiedlichen Produktionsstandorten zentral überwacht werden, hat sich dieses Vorgehen bewährt.

Für Energie- und Umweltmanager wird die Arbeit so zum Kinderspiel. Denn sie haben jederzeit den Überblick über die Kennzahlen und die Orte der Verbraucher. So lässt sich der Energieverbrauch noch besser auswerten und analysieren. So wird Energiesparen und Klimaschutz leicht gemacht.

Über die BINSERV Gesellschaft für interaktive Konzepte und neue Medien mbH

Die BINSERV Gesellschaft für interaktive Konzepte und neue Medien mbH bietet seit 1991 IT-Dienstleistungen an. Mittelständische und DAX-notierte Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen berät BINSERV individuell und entwickelt softwarebasierte Lösungen. Die Geschäftsprozesse werden so digitalisiert und intelligent. Im Zuge der Expansion hat die BINSERV GmbH ihr Portfolio erweitert und bietet außerdem Lösungen für mehr Nachhaltigkeit mit dem Schwerpunkt auf Klimaneutralität und Sicherheit für eine erfolgreiche Digitalisierung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BINSERV Gesellschaft für interaktive Konzepte und neue Medien mbH
Eduard-Rhein-Straße 56
53639 Königswinter
Telefon: +49 (2244) 9001-0
https://www.binserv.de

Ansprechpartner:
Todtenhöfer
PR
Telefon: +49 2244 9001-0
E-Mail: a.todtenhoefer@binserv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel