CGM kritisiert entschieden die erzielten Ergebnisse und das Zustandekommen des Eckpunktepapiers bei Bosch AS in Schwäbisch Gmünd

Die CGM kritisiert, dass getroffene Einigung leider keine zukunftssichernde Wirkung am Standort Schwäbisch Gmünd entfalten kann, da dem Abbau von etwa 1850 Stellen bis Ende 2026 bisher keine wirklich belastbaren […]

Weiterlesen

Die CGM und GÖD schließen sich an die Forderung der DHV an

Die CGM und GÖD schließen sich an die die Forderung der DHV an und fordert die Bundesregierung auf, das Kurzarbeitergeld in den unteren Einkommen so auszugestalten, dass der Nettolohn, der […]

Weiterlesen

PRESSEERKLÄRUNG der Christlichen Gewerkschaft Metall zum Tarifabschluss in der M&E-Industrie

Die CGM erklärt: Die Christliche Gewerkschaft Metall (CGM) erkennt den Ernst der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Gesamtsituation aufgrund der Corona-Krise an. Aktuell steht die Gesundheit der Menschen uneingeschränkt im Mittelpunkt. Angesichts […]

Weiterlesen

Die Ministererklärung vom 22. März 2020 bedarf dringend der gesetzlichen Absicherung

Im Rahmen einer Ministererklärung hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil am Montag, den22. März 2020  klargestellt, dass das BMAS in der aktuellen Ausnahmesituation Betriebsratssitzungen per Video- oder Telekonferenzen für zulässig erachtet. Dies […]

Weiterlesen

Corona Krise

Der Landesverband der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) ermöglicht anlässlich der Corona Krise seinen Tarifpartnern im bayerischen Handwerk seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ohne tarifvertragliche Ankündigungsfristen in Kurzarbeit zu schicken. Betroffen sind hiervon […]

Weiterlesen

Beitrag „Kritik an Personalprozessen zu Beförderungen“ führte bei SAP zur fristlosen Kündigung eines Betriebsrates

Auch nach dem Gütetermin vor dem Arbeitsgericht in Mannheim am 16.10.2019 stellt sich der Softwarekonzern SAP SE weiterhin mit allen Mitteln gegen unser Gewerkschaftsmitglied. Ursächlich steht dessen fristlose Kündigung mit […]

Weiterlesen

Die Christliche Gewerkschaft Metall (CGM) begrüßt prinzipiell die Klimaschutzforderungen, warnt aber vor einem damit verbundenen übertriebenen und überzogenen Aktionismus zu Lasten des Industriestandortes Deutschland

Die CGM begrüßt grundsätzlich die Initiativen, die die Fridays-for-Future-Bewegung zu Beschleunigung der Umsetzung der Co2-Reduktionsprogramme ergreift, ist aber zunehmend besorgt wegen der damit einhergehenden autoritären Argumentationsweise sowie den oftmals unrealistischen […]

Weiterlesen

CGM positioniert sich gegen Nazi- und Hassposts bei Daimler in Untertürkheim

Unruhe im Daimler-Stammwerk in Stuttgart. Der Konzern hatte im Jahr 2018 zwei Arbeiter entlassen, nachdem sie einem türkischstämmigen Kollegen über Monate mit Hitler- und Hakenkreuz-Bildern sowie verächtlich machenden Bildern über […]

Weiterlesen

CGM kommentiert zum tödlichen Angriff auf einen Achtjährigen im Frankfurter Hauptbahnhof:

Nicht akzeptables Verhalten von Menschen mit Migrationshintergrund und schwere Straftaten haben in den letzten Tagen und Wochen für öffentliche Empörung gesorgt. Nach Auffassung von Adalbert Ewen, Bundesvorsitzender der Christlichen Gewerkschaft […]

Weiterlesen

CGM macht sich für die Tarifautonomie stark und zeigt sich offen für das Sozialpartnermodell bei der betrieblichen Altersvorsorge

Zur großen Tarifkommission kamen im Juni 2019 der Hauptvorstand und die Geschäftsführer der CGM in Rüsselsheim zusammen und berieten über aktuelle tarifpolitische Entwicklungen. Zunächst thematisierte der Bundesvorsitzende der Christlichen Gewerkschaft […]

Weiterlesen