Attraktives Angebot für zukünftige Bauherren

Das Innovationskonzept Home4Future hat der Fertighausspezialist WeberHaus 2018 eingeführt. Es besteht aus den fünf Komponenten hochdämmende Gebäudehülle, Wärme- und Lüftungstechnik, Batteriespeicher, Photovoltaik-Anlage und der intelligenten Haussteuerung WeberLogic 2.0. Während die optimierte Außenwand ÖvoNatur Therm mit einer Wandstärke von 395 Millimetern und WeberLogic 2.0 bereits in der Standardausführung von jedem WeberHaus enthalten sind. Mit dem Home4Future-Ausstattungspaket erhalten die Bauherren ein höchst energieeffizientes und umweltschonendes Eigenheim, das die hohen Anforderungen an ein KfW-Effizienzhaus 40 Plus erfüllt. Damit können zukünftige Bauherren mit einem möglichen Tilgungszuschuss von bis zu 15.000 Euro rechnen.

Technologien, die verbinden

Die Hausbaubranche bietet Kunden viele effiziente Einzellösungen an. WeberHaus geht mit Home4Future einen wichtigen Schritt weiter und verbindet nachhaltige Einzelanwendungen zu einem wirkungsvollen Gesamtkonzept. Dabei greifen die Komponenten Gebäudehülle, Photovoltaik-Anlage, Batteriespeicher, FrischluftWärme-Technik und smarte Haussteuerung ineinander und ergänzen sich optimal. Damit ist die Basis für ein KfW-Effizienzhaus 40 Plus gelegt. „Das Konzept Home4Future fand bei unseren Kunden großen Zuspruch. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, auch dieses Jahr ein zukunftsorientiertes Paket zu schnüren, das einfach unschlagbar ist“, so Klaus-Dieter Schwendemann, Marketingleiter bei WeberHaus. Photovoltaik-Anlage, Batteriespeicher und FrischluftWärme-Technik werden zusammen für 10.959 Euro angeboten. Die Kombination aus neuer Außenwand ÖvoNatur Therm und moderner Haussteuerung spart Energie, erhöht den Wohnkomfort und ermöglicht zukünftigen Bauherren die maximale Fördervorteile eines KfW-Effizienzhaus 40 Plus in Höhe von 15.000 Euro.

Über WeberHaus GmbH & Co.KG

Die WeberHaus GmbH und Co. KG mit Werken im badischen Rheinau-Linx und im nordrhein-westfälischen Wenden-Hünsborn ist einer der führenden Fertighaushersteller in Deutschland. Seit 1960 erfüllt das Familienunternehmen unter dem Leitsatz "Die Zukunft leben" den Traum vom Eigenheim. Im Jahr 2017 haben die über 1.100 Mitarbeiter rund 750 Projekte realisiert. Dabei reicht das Spektrum vom frei geplanten Architektenhaus über flexible Baureihen bis hin zu mehrstöckigen Objektbauten. Allen gemein ist eine ökologische und nachhaltige Bauweise, denn WeberHaus hat stets die Natur zum Vorbild und kombiniert traditionelle Handwerkskunst mit innovativen, modernen Ideen. Beim Bau energieeffizienter Häuser gilt WeberHaus als Branchenvorreiter. Für seinen Innovationsgeist erhielt das Unternehmen bereits zahleiche nationale und internationale Auszeichnungen sowie Qualitäts- und Gütesiegel.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.weberhaus.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WeberHaus GmbH & Co.KG
Am Erlenpark 1
77866 Rheinau-Linx
Telefon: +49 (7853) 830
Telefax: +49 (7853) 83417
http://www.weberhaus.de

Ansprechpartner:
Lisa Hörth
Presse- und Social Media-Managerin
Telefon: +49 (7853) 83-407
Fax: +49 (7853) 83-7206
E-Mail: lisa.hoerth@weberhaus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.