BLENDED LEARNING – was steckt eigentlich dahinter?

Seminare, Inhouse-Schulungen und andere Präsenzveranstaltungen sind abgesagt. Auch wir stehen vor der Frage: wie geht es weiter? Unsere Schulungen sind elementar für Mitarbeiter im Pharma-, Medizinprodukte- und GxP-Umfeld. Wie können wir also dazu beitragen, dass ein Training trotzdem stattfinden kann?

Neue Erfahrungen

Unser bereits bestehendes Konzept Blended Learning gibt uns die Antwort: wir nutzen die digitalen Komponenten Webinar (digitale Präsenzschulung) und eLearning (Selbststudium online) als Ausgleich. Eintägige Seminare werden alternativ als Webinar-Reihen in drei oder vier Teilen angeboten. Wir wollen, dass unsere Teilnehmer im digitalen Format nichts vermissen, was unsere Seminare ausmacht: Ideen- und Erfahrungsaustausch, Interaktion, der persönliche Kontakt.

Unsere Kunden unterstützen

Auch im Bereich Inhouse-Training stellen wir fest, dass verschiedene Optionen erwünscht sind. Blended Learning ist hier ebenfalls eine gute Möglichkeit, mit maximaler Flexibilität alle Anforderungen abzudecken – eine Art Baukasten, sozusagen, aus welchem unsere Kunden ihre bevorzugten Methoden auswählen und zusammensetzen können.

Individualität im Fokus

Blended Learning bedeutet ja nicht „entweder oder“, sondern „sowohl als auch“: die freie Kombination von Seminaren, Webinaren und eLearning-Modulen. So haben unsere Kunden auch weiterhin die Möglichkeit, ihre berufliche Qualifikation nach eigenen Bedürfnissen zu planen und zu steuern. Nicht nur thematisch individuell, sondern auch hinsichtlich der Rahmenbedingungen.

Das Blended Learning Konzept ist in dem Kombi-Paket Feststoffe umgesetzt und ist für alle Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Entwicklung und Galenik, Herstellung und Produktion von Feststoffen.» Lesen Sie mehr

Kombi-Pakete

Hier finden Sie alle PTS Kombi-Pakete, wo Sie Digital und Präsenz kombinieren können: » Lesen Sie mehr

PTS Special News

Hier finden Sie den kompletten Bericht zum Thema Blended Learning und weitere Erfahrungsberichte in unserer Sonderausgabe PTS Special News: » Lesen Sie mehr

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PTS Training Service
P. O. Box 4308
59737 Arnsberg
Telefon: +49 (2932) 51477
Telefax: +49 (2932) 51674
http://www.pts-aktuell.de

Ansprechpartner:
Reinhard Schnettler
GF
Telefon: +49 (2932) 51477
Fax: +49 (2932) 51674
E-Mail: info@pts.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel