AOK PLUS bietet ServicePLUS: Antrag auf Pflegeleistungen online möglich

AOK-PLUS-Versicherte haben die Möglichkeit den Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung online zu stellen. Der digitale Antrag ermöglicht es dem Kunden, durch eingefügte Erklärungssymbole, sogenannte Icons, ganz ohne Hotline oder Wartezeit in der Filiale, Pflegeleistungen zu beantragen. Einfach und ohne Unterschrift wird der Antrag direkt in die Online-Filiale geladen und an die Pflegekasse gesendet. Bei Bedarf können weitere Dokumente wie eine Vorsorgevollmacht angefügt werden.

Im ersten Halbjahr 2020 wurden insgesamt 90.000 Anträge auf Leistungen der Pflegeversicherung gestellt. Das sind knapp 9.000 Anträge mehr als im Vorjahreszeitraum.

"Das Thema Pflege stellt Angehörige und Pflegebedürftige immer vor große Herausforderungen. Gerade in dieser Situation ist es umso wichtiger, dass wir unsere Versicherten auf allen uns zur Verfügung stehenden Wegen unterstützen", sagt Hannelore Strobel, Pressesprecherin der AOK PLUS.

Allen Versicherten, die in der AOK-PLUS-Online-Filiale registriert sind, steht dieser neue Service zur Verfügung. Versicherte, die bisher noch nicht über einen Zugang verfügen, können sich unter https://plus.meine.aok.de/ mit ihrer Versichertennummer registrieren oder auch telefonisch dafür freischalten lassen. Voraussetzung für eine Registrierung per Telefon ist, dass die Versicherten bereits eine Handynummer bei der Gesundheitskasse hinterlegt haben. Über die kostenlose Servicenummer 08001059000 werden sie für dieses Angebot freigeschaltet und erhalten auf ihre Mobiltelefone einen Registrierungslink. Mit diesem werden die Versicherten in die Online-Filiale geleitet, wo sie die letzten Schritte der Registrierung (Eingabe der persönlichen Daten sowie Festlegung des Passwortes) selbst vornehmen. In der Online-Filiale ist der Antrag auf Leistungen der Pflegekasse, aber auch der Antrag auf Kurzzeit- oder Verhinderungspflege hinterlegt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen
Sternplatz 7
D-01067 Dresden
Telefon: +49 (351) 4946-18930
Telefax: +49 (1802) 471001
http://www.aokplus-online.de

Ansprechpartner:
Hannelore Strobel
Pressesprecherin
Telefon: +49 (351) 4946-11144
E-Mail: hannelore.strobel@plus.aok.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel