Gleiss Lutz begleitet Optimum Asset Management beim Verkauf von Wohnkomplexen in Berlin-Kreuzberg

Ein Gleiss Lutz-Team hat den Immobilieninvestor Optimum Asset Management beim Verkauf von 372 Wohnungen, 26 Gewerbeeinheiten und dazugehörige Stellplätze im Sozialen Erhaltungsgebiet Kreuzberg Nord an die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH beraten. Die Gebäude am Mehringplatz 12-14, Friedrichstraße 246 und Wilhelmstraße 2-6 wurden von einer Luxemburger Objektgesellschaft, die durch Optimum Asset Management S.A. gemanagt wird, im Rahmen eines Bieterverfahren angeboten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Optimum Asset Management ist ein Boutique-Immobilien-Investmentmanager mit über 1,5 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen. Optimum ist auf qualitativ hochwertige Assets in etablierten Immobilienmärkten spezialisiert. Dieser Ansatz bietet ein attraktives Chance-Risiko-Profil für die institutionellen Investoren von Optimum, zu denen Pensionskassen, Stiftungen und Versicherungen zählen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Luxemburg ist in Deutschland und den USA mit Büros in Berlin, Hamburg, New York und Miami aktiv.

Das folgende Gleiss Lutz-Team war für Optimum im Rahmen der Transaktion tätig: Dr. Tim Weber (Partner, Federführung, Immobilientransaktionen, Frankfurt), Dr. Jacob von Andreae (Partner, Öffentliches Recht, Düsseldorf), Svenja Heck, Maximilian Leisenheimer (alle Immobilientransaktionen, Frankfurt), Dr. Stefan Mayer (Partner), Dr. Ocka Stumm, Dr. Dominik Monz (alle Steuerrecht, Frankfurt), Kristina Müller (Öffentliches Recht, Berlin).

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gleiss Lutz Hootz Hirsch Partnerschaftsgesellschaft
Friedrichstr. 71
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 800979-0
Telefax: +49 (30) 800979-979
http://www.gleisslutz.com/

Ansprechpartner:
Andrea Stahl
Marketing Communications Coordinator
Telefon: +49 (30) 800979-250
E-Mail: andrea.stahl@gleisslutz.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel