Wein als Wellness-Dankeschön

Ehemalige Thüringer Weinprinzessin Julia II. überreichte am gestrigen Dienstag, den 7. September 2021 ein Dankesgeschenk an die Toskana Therme Bad Sulza.

Zwischen 100 und 150 Termine pro Jahr stehen auf der Agenda einer Thüringer Weinprinzessin – da wirkt ein wenig Wellness zwischendurch wahre Wunder. Davon konnte sich auch die ehemalige Thüringer Weinprinzessin Julia II. im Rahmen ihrer zweijährigen Amtszeit überzeugen. Der Sponsoringvertrag zwischen der Toskana Therme und der Stadt Bad Sulza ermöglichte es der vormaligen Wein-Hoheit, einmal im Monat eine Behandlung im Wellnesspark der Toskana Therme Bad Sulza wahrzunehmen. Grund genug für Julia II., dem Team des Wellnessparks Bad Sulza am gestrigen Dienstag, den 7. September 2021 eine Flasche ihres Prinzessinnenweins als Dankeschön zu überreichen – stellvertretend entgegengenommen von Spa Managerin Franzisca Klotz.

„Ich habe mich im Wellnesspark Bad Sulza stets in guten Hände gefühlt und habe mich gerne durch die verschiedenen Anwendungen durchprobiert. Auch nach meiner Amtszeit komme ich gerne einmal wieder,“ resümiert die ehemalige Thüringer Weinprinzessin.

Auch die neue und amtierende Weinprinzessin Kateryna kommt laut der neusten Sponsoringvereinbarung zwischen Therme und Stadt in den monatlichen Genuss einer Wellnessbehandlung. Dabei kann auch sie frei aus dem reichhaltigen Angebot an Massagen, Kosmetik und Wellnessritualen wählen. Die gebürtige Ukrainerin ist in der Toskana Therme Bad Sulza keine Unbekannte. So durchlief sie ihre Ausbildung im Hotel an der Therme, wo sie auch danach noch beschäftigt war, ehe es sie beruflich nach Jena verschlug.

Weiterer Bestandteil der Sponsoringvereinbarung ist die Bereitstellung von Präsenten und Gutscheinen aus dem Thermen-Portfolio für die Kurgesellschaft Bad Sulza zum Einsatz auf Veranstaltungen wie der jährlichen Weinwanderungen oder dem Thüringer Weinfest in Bad Sulza.

Als Gegenleistung wird die Toskana Therme in Veröffentlichungen und bei Veranstaltungen als Sponsor genannt. Außerdem repräsentieren die Weinprinzessin und die Toskana Therme die Region gemeinsam bei touristischen Veranstaltungen und Aktionen wie Messen, Pressereisen oder FAM-Trips.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza
Telefon: +49 (36461) 92000
Telefax: +49 (36461) 92029
http://www.toskanaworld.net

Ansprechpartner:
Klaus Lohmann
Kommunikationsmanager
Telefon: +49 36461 91046
E-Mail: lohmannk@toskanaworld.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel