6. Wirtschaftstag Indonesien am 12. November

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet am Montag, 12. November, den 6. Wirtschaftstag Indonesien aus. Er findet von 9 bis 13 Uhr in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt.

Der kontinuierlich wachsende Inselstaat mit 260 Millionen Einwohnern steht heute in der Liste der G-20 Länder auf Rang 16, soll innerhalb der nächsten 12 Jahre jedoch bis zum neunten Platz aufrücken und damit zu den zehn größten Volkswirtschaften der Erde gehören. „Im ersten Halbjahr 2018 nahm der Export von Maschinen, Elektrotechnik und Elektronik von Deutschland nach Indonesien um 29 Prozent zu“, sagt Armin Heider, Bereichsleiter International der IHK Bonn/Rhein-Sieg, unter Berufung auf Veröffentlichungen von Germany Trade & Invest. „Das seit Jahren kontinuierlich andauernde Wachstum des Archipels bietet deutschen Unternehmen gute Chancen, an dem langfristigen Wachstum zu partizipieren“ stellt Heider weiterhin heraus.

Beim 6. Wirtschaftstag Indonesien sollen Möglichkeiten zur Gewinnung von direkten Geschäftskontakten nach Indonesien aufgezeigt werden. Dazu gibt es Informationen über das von der Deutsche Messe AG betriebene „Indonesia Convention Exhibition“, dem größten Ausstellungs- und Kongresszentrum Südostasiens. Die Teilnahme an internationalen Ausschreibungen stellt einen zweiten Schwerpunkt der Geschäftsanbahnung auf dem Wirtschaftstag dar. Die klassische Vermittlung von Geschäftspartnern über eine qualifizierte Suche wird von der Deutsch-Indonesischen Industrie- und Handelskammer vorgestellt, die auch die Entwicklung der einzelnen Branchen aufzeigt. Über Verträge in Indonesien und mit den Vertriebspartnern berichtet Luther LLP in Kooperation mit Maqdir Ismail & Partners aus Jakarta. Bei einem Get-together können abschließend die Diskussionen mit den Referenten und weiteren Veranstaltungsteilnehmern fortgeführt werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.ihk-bonn.de,Webcode 6492195, oder bei Armin Heider, E-Mail heider@bonn.ihk.de. Der Kostenbeitrag beläuft sich auf 80 Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.