Zulassungsverfahren: Rechtsgrundlage für fiktive Rücknahme des Widerspruchs fehlt

Wer die Verwaltungsgebühr bei einem Zulassungsstreit nicht rechtzeitig zahlt, hat seinen Widerspruch zurückgenommen? Dazu bräuchte es eine Rechtsgrundlage – und diese fehlt. Wenn es im Zulassungsverfahren Streit gibt, entscheidet als zweite […]

Weiterlesen

Personengesellschaftsrecht: Neues Recht bringt Vorteile für Gemeinschaftspraxen

Das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts ändert die gesetzliche Grundlage für Berufsausübungsgemeinschaften. Praxisinhaber sollten ihre alten Verträge daher auf den Prüfstand stellen. Wer als Ärztin oder Arzt Gesellschafter einer Berufsausübungsgemeinschaft […]

Weiterlesen

Datenschutzbedenken beim eRezept: Der Rollout ist vorerst gestoppt

Die Testregion Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) stoppte am 02. November 2022 den Rollout zur bundesweiten Einführung des eRezepts. Der Rollout startete am 01. September 2022. Als Grund für den Stopp […]

Weiterlesen

Ausgelagerte Praxisräume müssen in 30 Minuten erreichbar sein

Vertragsärzte können spezielle Untersuchungen und Behandlungsleistungen auch außerhalb des eigentlichen Praxissitzes durchführen. Die ausgelagerten Räume müssen allerdings innerhalb von 30 Minuten erreichbar sein. Eine aktuelle Entscheidung des Bundessozialgerichts (BSG) klärt […]

Weiterlesen

Verfahrensdokumentation: Chance für die Praxis?

Bereits bei der Prüfungsanordnung fordern viele Betriebsprüfer eine Verfahrensdokumentation des Steuerpflichtigen an. Auch Medizinerinnen und Mediziner sind betroffen. Können sie keine Verfahrensdokumentation vorlegen, drohen hohe Hinzuschätzungen der Finanzverwaltung. Auch (Zahn-)Ärztinnen […]

Weiterlesen

Elektronisches Beschäftigtenverzeichnis für Mitarbeiter in der ambulanten Pflege wird Pflicht

Ambulante Pflege- und Betreuungsdienste müssen bis zum 31.12.2022 ihre Mitarbeiter in das Beschäftigtenverzeichnis der ambulanten Pflege eintragen, damit sie künftig ihre Leistungen digital abrechnen können. Warum das datenschutzrechtlich eine echte […]

Weiterlesen

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eAU: Ab Januar 2023 gibt es nur noch elektronische Krankmeldungen

Für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber wird die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung voraussichtlich ab Januar 2023 Pflicht. Unternehmen sollten sich darauf vorbereiten und ihre Prozesse umstellen. Was zu beachten ist, weiß Steuerberater und Leiter der […]

Weiterlesen

Weihnachtsfeiern und Geschenke: Was Unternehmen in der Lohnabrechnung beachten müssen

In den kommenden Wochen laden viele Betriebe zu Weihnachtsfeiern ein. Sie müssen dann auch die Steuer in der Lohnabrechnung im Blick behalten. Welche Wertgrenzen gelten und was bei den Sozialversicherungsbeiträgen […]

Weiterlesen

Mehrwertsteuer auf Gaslieferungen: Rechnung kontrollieren

Seit Oktober 2022 beträgt die Mehrwertsteuer auf Gaslieferungen sieben Prozent statt der bisherigen 19 Prozent. Der niedrigere Steuersatz soll bis um 31. März 2024 gelten. Worauf Gaskunden dabei besonders achten […]

Weiterlesen

Grundstücksbewertung: Geplante Schenkungen unbedingt noch bis Jahresende 2022 umsetzen

Ab 2023 plant der Gesetzgeber die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Bewertungsverfahren zu ändern. Auf Basis dieser Verfahren ermitteln Steuerberater die Werte für Schenkungen. Das Ziel ist, möglichst wenig Schenkungsteuer zahlen. Wollen […]

Weiterlesen