Nicht- invasive Hirnstimulation (NIBS) und die EU Medical Device Regulation (MDR)

eit einiger Zeit beteiligt sich der Parkinson-Verbund e.V. am EU-Projekt REMOPD, das auf die Entwicklung nicht-invasiver THS-Technologien abzielt. Dieses Projekt integriert verschiedene internationale Ansätze zur Neurostimulation, darunter elektromagnetische (EM) Interferenz […]

Weiterlesen

Aktuelle Forschungsergebnisse zum Zusammenhang zwischen Feinstaub und Parkinson

Aktuelle Studien aus England und den USA deuten darauf hin, dass Feinstaub und Luftschadstoffe wie NO2 das Risiko für neurodegenerative Erkrankungen, insbesondere Parkinson, erhöhen können. Diese Untersuchungen haben bedeutende Unterschiede […]

Weiterlesen

Und wieder ein Hoffnungsschimmer am Horizont:

In einem bemerkenswerten medizinischen Forschungsprojekt zeigen Phase-2-Studien vielversprechende Ergebnisse für Patienten mit Multipler Sklerose (MS) und Parkinson-Krankheit. Forscher des UT Southwestern Medical Center haben herausgefunden, dass eine tägliche Einnahme von […]

Weiterlesen

Strategie im Kampf gegen Parkinson- Psychosen

In einer  neurologischen Klinik in München sitzt der 74-jährige Herr P., ein langjähriger Parkinson-Patient. Trotz seiner motorischen Einschränkungen genießt er eine gute Lebensqualität, bis ihn plötzlich psychotische Symptome heimsuchen. Er […]

Weiterlesen

Kooperation zwischen dem Parkinson Verbund und der Swiss Parkinson App

Die Swiss Parkinson App ist ein digitales Hilfsmittel, das speziell entwickelt wurde, um Menschen mit Parkinson und deren Angehörigen sowie medizinischem Fachpersonal im Alltag zu unterstützen. Die App bietet eine […]

Weiterlesen